Aktuelles

 

Einladung zur 7. Weilemer Boulemeisterschaft – 13. bis 26. Mai 2019

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Mitglieder, hallo Weilemer,

 

 

 

zur 7. Weilemer Boulemeisterschaft laden wir alle Mitglieder und alle Weilemer Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste herzlich ein.

 

 

 

Wir planen die Vorrundenspiele in den beiden Wochen 20 und 21/2019, vom Montag, 13. bis einschließlich Samstag, 25. Mai jeweils ab 17 Uhr zu spielen. Dies ist abhängig davon, wie viele Mannschaften teilnehmen werden. Die Endrundenspiele finden am Sonntag, 26. Mai ab 10 Uhr statt. Dazu planen wir wieder ein Weißwurstfrühstück an der Boulebahn.

 

 

 

Gespielt wird auf der Boulebahn am Wiesenweg in Teams mit jeweils 2 Spielern bzw.

 

Spielerinnen (auch gemischte Mannschaften sind möglich) als „Doublette“ nach dem Reglement des Bouleverbands. Jeder Spieler hat 3 Kugeln, somit spielt jede Mannschaft mit 6 Kugeln.

 

 

 

Pro Mannschaft erheben wir ein Startgeld von 5.- €. Für die ersten 6 Mannschaften winken

 

wieder attraktive Preise.

 

 

 

Zur Auslosung der Gruppen sowie Erstellung des Spielplans für die Vorrundenspiele bitte

 

ich alle Interessierten, sich mit dem beigefügten Formular oder per Mail bis spätestens

 

Dienstag, 07. Mai anzumelden.

 

 

 

Ab Donnerstag, 09. Mai steht der Spielplan für die Vorrunde zur Verfügung. Um eine gewisse zeitliche Flexibilität für die Mannschaften zu erreichen, ist der Wunsch vorhanden, die auszutragenden Spielbegegnungen der einzelnen Gruppen unter den jeweiligen Mannschaften selbstständig im Vorfeld abzusprechen. Dies kann allerdings erst nach der Erstellung des Spielplans erfolgen.

 

 

Zuschauer und Schlachtenbummler sind an allen Tagen an der Boulebahn am Wiesenweg

 

ebenfalls herzlich willkommen.

 

 

 

Wir freuen uns auf spannende Boulespiele bei hoffentlich schönem Wetter und wünschen

 

uns eine zahlreiche Teilnahme aller Generationen.

 

 

 

Freundliche Grüße sendet Euch

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

 

 

Wolfgang Dieminger

 

Vorsitzender

 

Anmeldung 7. WBM 2019.doc
Microsoft Word Dokument 37.0 KB

< Maibaumstellen > am Dienstag, 30. April 2019 ab 17.30 Uhr
Einladung und „Wer hilft mit ?“


Sehr geehrte Weilemer, liebe Mitglieder,
auch in diesem Jahr werden wir wieder gemeinsam mit der Feuerwehr Blaubeuren
Abteilung Weiler den Maibaum in Weiler aufstellen.
Während sich die Feuerwehr wieder schwerpunktmäßig um den Maibaum selbst kümmern
wird, werden wir uns wieder in bewährter Weise um die Bewirtung der Gäste kümmern.
Wir fragen heute bei Euch an, ob Ihr zum Gelingen der Veranstaltung beitragen werdet.
Alle für unsere Dorfgemeinschaft anfallenden Aufgaben könnt Ihr dem beiliegenden
Antwortformular entnehmen.
Bitte teilt uns bis spätestens Mittwoch, 17. April 2019 mit dem beigefügten Antwortformular
mit, ob und wie Ihr mithelfen werdet.
Auf diesem Wege laden wir heute schon alle Mitglieder, die Weilemer Bevölkerung sowie
alle Gäste herzlich ein, ab 17.00 Uhr dabei zu sein. Auch in diesem Jahr wird Peter Bayer
mit seinen Original Aachtal-Musikanten ab 17.30 Uhr wieder für uns spielen. Das
Maibaumstellen ist dann für 18.00 Uhr geplant.
Wir bedanken uns jetzt schon herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für die
Unterstützung dieser traditionellen Veranstaltung für Weiler.
Freundliche Grüße sendet Euch
Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.
Wolfgang Dieminger
Vorsitzender

Rückmeldebogen Maibaumstellen 2019.doc
Microsoft Word Dokument 36.5 KB

Weilemer Funkenfeuer am Sonntag, 10. März 2019
Wer hilft mit?
Sehr geehrte Vereinsmitglieder, liebe Weilemer,
am Sonntag, 10. März 2019 wird in Weiler wieder das Funkenfeuer brennen.
Folgender Ablauf ist geplant:
17.30 Uhr Beginn der Veranstaltung
nach Einbruch der Dunkelheit Der Funken wird angezündet
Damit wir die langjährige Tradition des Weilemer Funkenfeuers auch in diesem Jahr
fortsetzen können, benötigen wir wieder fleißige Helferinnen und Helfer für den Aufbau des
Funkens am Freitag und Samstag sowie für die Durchführung der Veranstaltung am
Sonntagabend. Selbstverständlich wollen wir auch wieder mit dem Verkauf von Getränken
und Essen für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.
Wer hilft mit?
Die Tätigkeiten, die gemeinsam umgesetzt werden sollen, sind auf dem beigefügten
Antwortformular aufgelistet. Bitte gebt mir bis spätestens Donnerstag, 28. Februar 2019
Eure Rückmeldung, ob Ihr dabei seid.
Für Eure positive Antwort und für Eure Unterstützung danke ich Euch im Voraus!
Freundliche Grüße
Wolfgang Dieminger
(Vorsitzender)
Anlage: Rückmeldebogen Mitglieder

Rückmeldung Funkenfeuer 2019.doc
Microsoft Word Dokument 38.5 KB

 

<TreffpunktWeiler>amDienstag,19.März2019um13.30Uhr

 

WerksbesichtigungimSappi-WerkinEhingen

 

 

 

 

 

LiebeWeilemer,

 

 

 

dasSappi-WerkinEhingenisteinerfolgreichesUnternehmenderZellstoff-undPapierindustriemitinternationalerVerflechtungimVerbunddereuropäischenSappi-Gruppe.AmStandortEhingenwerdenrund530MitarbeiterinnenundMitarbeiterbeschäftigt.DieintegrierteZellstoff-undPapierfabrikwurde1938gegründetundproduziertheutehochwertigeholzfreiegestrichenegrafischeFeinpapiere.DiePapiersortenMagnoundGaleriesinddiemeistgenutztenSortenderWelt.

 

 

 

BeginnundTreffpunktistum13.30UhramEmpfangdesVerwaltungsgebäudes.DieBesichtigungdauertinsgesamtca.2,5bis3Stunden.AndiesemTagmüssenalleTeilnehmerunbedingtfestesundgeschlossenesSchuhwerktragen.WeiterhinmüssenalleTeilnehmergutzuFuß"undälterals14Jahrealtsein.

 

 

 

Esistsichersinnvoll,FahrgemeinschaftenmitdemPKWzubilden.BittegebtaufdemFormularauchan,obIhrfahrenwerdetundobIhrPlätzefürMitfahrerhabt.DerTreffpunktzurAbfahrtinWeileristandiesemNachmittagum12.45UhramAltenSchulhaus.

 

 

 

DieTeilnehmerzahlistauf20Personenbegrenzt.Damitwirentsprechendplanenkönnen,bittenwirEuchumEureverbindlicheAnmeldungmitdembeigefügtenFormularbisspätestensDonnerstag,7.März2019.

 

 

 

WirfreuenunsaufEureTeilnahmeundaufeineninteressantenNachmittag.HerzlicheGrüße

 

 

 

Dorfgemeinschaftd'Weilemere.V.

 

 

 

 

 

KlausStolzenberger

 

Schriftführer

 

 

 

Anmeldung - Treffpunkt Weiler - Werksbes
Microsoft Word Dokument 37.0 KB

 

<Treffpunkt Weiler> am Donnerstag, 22. November 2018 um 17.00 Uhr Besichtigung Gold Ochsen Brauerei in Ulm

 

 

 

Liebe Weilemer,

 

 

 

am Donnerstag, den 22. November haben wir die Möglichkeit, gemeinsam die Gold Ochsen Brauerei in Ulm zu besichtigen. An diesem Nachmittag dürfen wir hinter die Kulissen schauen und werden dabei einen interessanten Einblick in die Braukunst erhalten. Wir laden Euch herzlich ein, dabei zu sein.

 

 

 

Die Führung beginnt am 22. November um 17.00 Uhr im Veitsbrunnenweg 3-8 in Ulm und endet mit einem gemeinsamen Imbiss in der Kantine. Treffpunkt zur gemeinsamen Fahrt nach Ulm ist um 16.00 Uhr am Bahnhof Blaubeuren. Wir fahren dann um 16:05 Uhr mit dem Zug mit einem Gruppenticket nach Ulm. Nach der Führung und dem anschließenden Imbiss fahren wir mit dem Zug um 20.17 Uhr vom Bahnhof Ulm wieder zurück nach Blaubeuren, wo wir um 20.28 Uhr eintreffen werden.

 

 

 

Der Kostenbeitrag für die Besichtigung beträgt pro Person 12,50 € und beinhaltet einen Imbiss mit Leberkäse, Kartoffelsalat und zwei Getränke. Jedes weitere Getränk wird mit 1,00 € berechnet. Dazu kommen für die Zugfahrt 3,40 € pro Person, sofern 20 Personen mitfahren. Somit ergibt sich ein Gesamtpreis von 16.00 € pro Person incl. Zugfahrt. Dieser Betrag wird am 22. November in bar eingesammelt.

 

 

 

Damit die Brauerei und auch wir entsprechend planen können, bitten wir Euch um Eure verbindliche Anmeldung (Achtung! Begrenzte Teilnehmerzahl von 20 Personen) mit dem beigefügten Formular bis spätestens Montag, 12.11.2018.

 

 

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und auf einen schönen Ausflug nach Ulm. Herzliche Grüße

 

 

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

 

 

Klaus Stolzenberger

 

 

 

Schriftführer

 

Anmeldung - Treffpunkt Weiler - Besichti
Microsoft Word Dokument 37.0 KB

 

<Treffpunkt Weiler> am Freitag, 12. Oktober 2018 um 19.30 Uhr Vortrag „Im Reich der Dunkelheit!"

 

 

Liebe Weilemer,

 

 

hoffentlich hattet Ihr einen schönen Sommer in Weiler! Nach der Sommerpause geht es gleich mit einem weiteren Highlight in unserem Veranstaltungsprogramm weiter.

 

 

Der Höhlenforscher Oliver Schöll aus Blaustein nimmt uns mit in die Höhlen dieser Welt. Seit über 25 Jahren erforscht und dokumentiert er Über- und Unterwasser zahlreiche Höhlen, wie den Blautopf, die Wimsener Höhle, die Schwarzbachquellhöhle, Utopia auf Sardinen, um nur einige zu nennen.

 

Den Veranstaltungstermin haben wir auf Wunsch unseres Referenten verschoben. Der Vortrag findet nicht wie geplant am Freitag, den 21. September, sondern am Freitag, den 12. Oktober statt.

 

 

 

Wir laden also herzlich alle Mitglieder, Einwohner in Weiler und Freunde zum Vortrag „Im Reich der Dunkelheit“ am 12. Oktober um 19.30 Uhr im Alten Schulhaus in Weiler ein.

 

 

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und auf einen spannenden Abend.

 

 

 

Herzliche Grüße

 

 

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klaus Stolzenberger

 

 

 

Schriftführer

 

 

 

 

Einladung zur

 

6. Weilemer Boulemeisterschaft – 18. – 24. Juni 2018

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Mitglieder, hallo Weilemer,

 

 

 

zur 6. Weilemer Boulemeisterschaft laden wir alle Mitglieder und alle Weilemer Bürger-innen und Bürger sowie Gäste herzlich ein.

 

 

 

Wir planen die Vorrundenspiele in der Woche vom Montag, 18. bis Samstag, 23.6. jeweils ab 17.00 Uhr zu spielen. Dies ist abhängig davon, wie viele Mannschaften teilnehmen werden. Die Endrundespiele finden am Sonntag, 24.6. ab 10.00 Uhr statt. Dazu planen wir wieder ein Weißwurstfrühstück an der Boulebahn.

 

 

 

Gespielt wird auf der Boulebahn am Wiesenweg in Teams mit jeweils 2 Spielern bzw. Spielerinnen (auch gemischte Mannschaften sind möglich) als „Doublette“ nach dem Reglement des Bouleverbands. Jeder Spieler hat 3 Kugeln, somit spielt jede Mannschaft mit 6 Kugeln.

 

 

 

Pro Mannschaft erheben wir ein Startgeld von 5.-€. Für die ersten 6 Mannschaften winken wieder attraktive Preise.

 

 

 

Zur Auslosung der Gruppen sowie Erstellung des Spielplans für die Vorrundenspiele bitte ich alle Interessierten, sich mit dem beigefügten Formular oder per Mail bis spätestens Freitag, 08.6. anzumelden.

 

 

 

Ab Dienstag, 12.6. steht der Spielplan für die Vorrunde zur Verfügung. Um eine gewisse zeitliche Flexibilität für die Mannschaften zu erreichen, ist der Wunsch vorhanden, die auszutragenden Spielbegegnungen der einzelnen Gruppen unter den jeweiligen Mann-schaften selbstständig im Vorfeld abzusprechen. Dies kann allerdings erst nach der Erstellung des Spielplans erfolgen.

 

 

 

Zuschauer und Schlachtenbummler sind an allen Tagen an der Boulebahn am Wiesenweg ebenfalls herzlich willkommen.

 

 

 

Wir freuen uns auf spannende Boulespiele bei hoffentlich schönem Wetter und wünschen uns eine zahlreiche Teilnahme aller Generationen.

 

 

 

Freundliche Grüße sendet Euch

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

 

 

Wolfgang Dieminger 
Vorsitzender

 

 

Anmeldung 6. Weilemer Boulemeisterschaft
Microsoft Word Dokument 37.0 KB

:
DorfgemeinschaftdWeilemer e.V.
Siedlungsstraf3e 8
89143 Blaubeuren-Weiler
Wer hilft mit?
Zur DurchfOhrung des diesjahrigen Gartenfestes ergeht heute der Aufruf zur Mithilfe. Unsere Vereinsmitglieder und alle engagierten Weilemer Borger sind eingeladen mitzuhelfen
das Weilemer Gartenfest abermals erfolgreich durchzufOhren. lch zahle auf Euch/Sie.
anschlieBend
ab 15.00 bis 20.00 Uhr
anschlieBend
ab 11.00 bis 14.00 Uhr
ab 12.00 Uhr
Sonntag, 8. Juli2018
10.00 Uhr Gottesdienst im Grunen der Evang. Kirchengemeinde Weiler
mit musikalischer Umrahmung durch Herrn Otto Menner
WeiBwurstfruhstock
Musikalische Unterhaltung durch den Musikverein Merklingen
Mittagessen
Kaffee und hausgemachte Kuchen
Musikalische Unterhaltung mit
Peter Bayer und den Aachtalmusikanten
Fur das leibliche Wohl werden wir an beiden Veranstaltungstagen sorgen.
Samstag, 7. Juli 2018
ab 19.00 Uhr bis 01.00 Uhr Damrnerschoppen mit Progammeinlagen der Weilemer Burger unter dem Motto ,,Weilemer für Weiler"
(Programmpunkte hierzu sind jederzeit willkommen!)
am Wochenende Samstag, 7. und Sonntag, 8. Juli 2018 veranstalten wir auf der Festwiese im Oberen Wiestal wieder das Weilemer Gartenfest.
Folgender Festablauf ist in diesem Jahr vorgesehen:
Sehr geehrte Vereinsmitglieder,
liebe Helferinnen und Helfer,

WGF 2018 - Rückmeldebogen.doc
Microsoft Word Dokument 32.0 KB

 

< Maibaum stellen > am Montag, 30. April 2018 ab 17.00 Uhr Einladung und „Wer hilft mit ?“

 

 Sehr geehrte Weilemer, liebe Mitglieder,

 

auch in diesem Jahr werden wir wieder gemeinsam mit der Feuerwehr Blaubeuren Abteilung Weiler den Maibaum in Weiler aufstellen.

 

Während sich die Feuerwehr wieder schwerpunktmäßig um den Maibaum selbst kümmern wird, werden wir uns in bewährter Weise um die Bewirtung der Gäste kümmern. Wir fragen heute bei Euch an, ob Ihr zum Gelingen der Veranstaltung beitragen werdet. Alle für unsere Dorfgemeinschaft anfallenden Aufgaben könnt Ihr dem beiliegenden Antwortformular entnehmen.

 

Bitte teilt uns bis spätestens Mittwoch, 18. April 2018 mit dem beigefügten Antwortformular mit, ob und wie Ihr mithelfen werdet.

 

Auf diesem Wege laden wir heute schon alle Mitglieder, die Weilemer Bevölkerung sowie alle Gäste herzlich ein, ab 17.00 Uhr dabei zu sein. Da der 30. April in diesem Jahr auf einen Brückentag fällt, beginnen wir wieder etwas früher. Und ab 17.30 Uhr wird Peter Bayer mit seinen Original Aachtal-Musikanten für uns spielen.

 

Das Maibaumstellen ist dann für 18.00 Uhr geplant.

 

Wir bedanken uns jetzt schon herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung dieser traditionellen Veranstaltung für Weiler.

 

 

Freundliche Grüße sendet Euch

 

Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.

 

Wolfgang Dieminger

 

Vorsitzender

 

 

 

Rückmeldebogen Maibaumstellen 2018.doc
Microsoft Word Dokument 36.0 KB

 

Blaubeuren, 24.02.2018

 

 

 

 

 

Einladung zur Mitgliederversammlung 2018

 

 

 

Hiermit lade ich alle Mitglieder recht herzlich am Freitag, 2. März 2018, um 19.30 Uhr zur Mitgliederversammlung in den Saal des Alten Schulhauses in Weiler ein.

 

 

 

Vorläufige Tagesordnung:

 

  1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung

  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung

  3. Genehmigung der Tagesordnung

  4. Jahresbericht des Vorstandes

  5. Rechenschaftsbericht des Kassenwarts

  6. Bericht der Kassenprüfer

  7. Entlastung des Vorstandes

  8. Beratung und Beschlussfassung über Anträge

  9. Jahresprogramm 2018

  10. Verschiedenes

 

 

 

Anträge sollen mindestens eine Woche vor der Versammlung beim Vorsitzenden schriftlich eingereicht werden, können aber auch noch in der Versammlung gestellt werden.

 

 

 

Auf Eure zahlreiche Teilnahme freut sich

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

Wolfgang Dieminger

 

Vorsitzender

 

 

 

<Treffpunkt Weiler> am Samstag, 10. März 2018 um 9.30 Uhr
Alles Scheiße – Wohin damit?
Liebe Weilemer,
mit diesem etwas provokanten Titel laden wir Euch herzlich ein, am Samstag, 10. März
Einblicke in die Kanalisation von Weiler und in die Kläranlage Blaubeuren zu erhalten.
Beginn ist um 9.30 Uhr im Alten Schulhaus. Dort wird uns unser Mitglied Walter Schmidt
zunächst den Allgemeinen Kanalisationsplan von Weiler erläutern. Zudem gibt er im
Rahmen seiner theoretischen Einführung Antworten auf die Fragen, wie z.B.:
- Wo fließt das (häusliche) Abwasser hin?
- Was ist der Unterschied zwischen Mischkanalisation und Trennkanalisation?
- Wie funktioniert das Regenüberlaufbecken (RÜB) Weiler, das sich am Ende des
Forellenwegs befindet?
- Wie ist der weitere Verlauf des Abwassers von Weiler zur Kläranlage Blaubeuren?
Um ca. 10.30 Uhr werden wir dann gemeinsam zur Besichtigung der Kläranlage
Blaubeuren-Gerhausen in der Markbronner Straße fahren. Es ist sicher sinnvoll,
Fahrgemeinschaften mit dem PKW zu bilden. Bitte gebt auf dem Formular auch an, ob Ihr
fahren werdet und ob Ihr Plätze für Mitfahrer habt.
Das Ende der Veranstaltung ist für 12.00 Uhr geplant.
Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren
dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Damit wir
entsprechend planen können, bitten wir Euch um Eure verbindliche Anmeldung mit dem
beigefügten Formular bis spätestens Montag, 5. März 2018
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und auf einen interessanten Vormittag.
Herzliche Grüße
Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.
Klaus Stolzenberger
Schriftführer

Anmeldung - Treffpunkt Weiler - Besichti
Microsoft Word Dokument 36.5 KB

 

An alle Mitglieder der

 

Dorfgemeinschaft d` Weilemer e.V.

 

Blaubeuren, 18.1.2018

 

Weilemer Funkenfeuer am Sonntag, 18. Februar 2018

Wer hilft mit?

 

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, liebe Weilemer,

 

am Sonntag, 18. März 2018 wird in Weiler wieder das Funkenfeuer brennen.

 

Folgender Ablauf ist geplant:

 

17.30 Uhr Beginn der Veranstaltung

 

nach Einbruch der Dunkelheit Der Funken wird angezündet

 

Damit wir die langjährige Tradition des Weilemer Funkenfeuers auch in diesem Jahr fortsetzen können, benötigen wir wieder fleißige Helferinnen und Helfer für den Aufbau des Funkens am Freitag und Samstag sowie für die Durchführung der Veranstaltung am Sonntagabend. Selbstverständlich wollen wir auch wieder mit dem Verkauf von Getränken und Essen für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.

 

Wer hilft mit?

 

Die Tätigkeiten, die gemeinsam umgesetzt werden sollen, sind auf dem beigefügten Antwortformular aufgelistet. Bitte gebt mir bis spätestens Donnerstag, 8. Februar 2018 Eure Rückmeldung, ob Ihr dabei seid.

 

Für Eure positive Antwort und für Eure Unterstützung danke ich Euch im Voraus!

 

Freundliche Grüße

 

Wolfgang Dieminger

 

(Vorsitzender)

 

 

Rückmeldung Funkenfeuer 2018.doc
Microsoft Word Dokument 38.5 KB

 

An alle Mitglieder der

 

Dorfgemeinschaft d` Weilemer e.V.Blaubeuren, 4.1.2018

 

Christbaum Sammlung am 20. Januar 2018 für das diesjährige Funkenfeuer

 

Wer hilft mit?

 

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Weilemer,

hoffentlich hattet Ihr einen guten Start in das Neue Jahr. Ich wünsche Euch auf diesem Wege noch einmal alles Gute, Glück und Zufriedenheit für 2018!

Kaum hat das neue Jahr begonnen, starten wir auch schon wieder mit den Aktivitäten unseres Vereins.

Am Samstag, 20. Januar 2018 sammeln wir die Christbäume der Weilemer Haushalte für das diesjährige Funkenfeuer ein. Treffpunkt hierzu ist um 10.00 Uhr am Alten Schulhaus.

 

Wir benötigen wieder tatkräftige Helfer zum Einsammeln sowie Fahrzeuge zum Transportieren der Bäume. Wer die Zeit findet mitzuhelfen ist hiermit recht herzlich eingeladen.

 

Bitte gebt mir bis spätestens Montag, 15. Januar 2018 eine kurze Rückmeldung mit dem beigefügten Formular.

 Für Eure positive Antwort und für Eure Unterstützung danke ich Euch im Voraus!

 

 Freundliche Grüße sendet Euch

 

Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.

 

Wolfgang Dieminger 
Vorsitzender

 

 

 

Besenwirtschaft  am Samstag, 28. Oktober 2017 ab 18.00 Uhr
Einladung und „Wer hilft mit ?“
Sehr geehrte Weilemer, liebe Mitglieder,
am Samstag, den 28. Oktober 2017 werden wir wieder gemeinsam unsere Weilemer
Besenwirtschaft veranstalten.
Auf diesem Wege laden wir heute schon alle Mitglieder, die Weilemer Bevölkerung sowie
alle Gäste herzlich ein, ab 18.00 Uhr ins Alte Schulhaus zu kommen. An diesem Abend
bieten wir wieder Vesperbrote und warmen Zwiebelkuchen. Für die musikalische
Unterhaltung konnten wir auch für dieses Jahr wieder das „Urig Musik Duo“ verpflichten.
Zum Gelingen der Veranstaltung benötigen wir wieder fleißige Helfer für den Aufbau, die
Getränke- und Essensausgabe, das anschließende Aufräumen, etc. Nur mit Eurer Mithilfe
kann es uns gelingen, wieder eine tolle Veranstaltung für die Weilemer Bevölkerung auf
die Beine zu stellen.
Bitte teilt uns bis spätestens Montag, 16. Oktober 2017 mit dem beigefügten
Antwortformular mit, ob und wie Ihr mithelfen werdet.
Wir bedanken uns jetzt schon herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für die
Unterstützung!
Freundliche Grüße sendet Euch
Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.
Wolfgang Dieminger
Vorsitzender

Rückmeldebogen- Besenwirtschaft - 28. Ok
Microsoft Word Dokument 34.5 KB

 

<Treffpunkt Weiler> am Freitag, 6. Oktober 2017 um 16.00 Uhr

 

Werksbesichtigung bei der Uzin Utz AG im Ulmer Donautal

 

 

 

 

 

Liebe Weilemer,

 

 

 

die Uzin Utz AG ist ein weltweit führender Hersteller bauchemischer Produkte und die einzige börsennotierte Aktiengesellschaft in Ulm und Umgebung. Das Unternehmen, das mittlerweile in 48 Ländern vertreten ist und wiederholt zum besten Arbeitgeber der Branche ausgezeichnet wurde, zählt zweifelsohne zu den sog. „Hidden Champions“ in unserer Region.

 

 

 

Am Freitag, 6. Oktober 2017 besichtigen wir gemeinsam das Werk am Stammsitz im Ulmer Donautal und wir laden Euch herzlich ein, dabei zu sein.

 

 

 

Beginn und Treffpunkt ist um 16.00 Uhr am Haupteingang in der Dieselstraße 3 im Industriegebiet Ulm-Donautal. Parkplätze für Pkw sind vorhanden. Die Besichtigung dauert ca. 2,5 Stunden. Bitte beachten: Das Fotografieren auf dem Werksgelände ist verboten!

 

Es ist sicher sinnvoll, Fahrgemeinschaften mit dem PKW zu bilden. Bitte gebt auf dem Formular auch an, ob Ihr fahren werdet und ob Ihr Plätze für Mitfahrer habt. Der Treffpunkt zur Abfahrt in Weiler ist an diesem Nachmittag um 15.15 Uhr am Alten Schulhaus.

 

 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Damit wir entsprechend planen können, bitten wir Euch um Eure verbindliche Anmeldung mit dem beigefügten Formular bis spätestens Dienstag, 26. September 2017

 

 

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und auf einen schönen und interessanten Ausflug.

 

 

 

Herzliche Grüße

 

 

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

 

 

Klaus Stolzenberger

 

Schriftführer

 

Anmeldung - Treffpunkt Weiler - Werksbes
Microsoft Word Dokument 37.0 KB

<Treffpunkt Weiler> am Freitag, 8. September 2017 um 17.00 Uhr
Stadtführung in Blaubeuren mit Bürgermeister a.D. Georg Hiller
Liebe Weilemer,
nach der Sommerpause können wir Euch heute das nächste Highlight in unserem
Veranstaltungs-Kalender 2017 ankündigen.
Nach der Führung durch das Urgeschichtliche Museum und der Stadtführung durch
Blaubeuren mit Herrn Bürgermeister a.D. Georg Hiller im vergangenen Jahr wollen wir die
Besichtigung unserer Heimatstadt Blaubeuren fortführen. Wir freuen uns deshalb sehr,
dass sich Herr Hiller bereit erklärt hat, für uns die Reihe der Stadtführungen fortzuführen.
Treffpunkt ist am Freitag, 8. September um 17.00 Uhr vor dem Urgeschichtlichen Museum.
Für die Stadtführung entstehen keine Kosten.
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.
Im Anschluss können wir den Abend gerne noch in gemütlicher Runde in einem Lokal in
Blaubeuren ausklingen lassen.
Damit wir entsprechend planen können, bitten wir Euch um Eure verbindliche Anmeldung
mit dem beigefügten Formular bis spätestens Montag, 28. August 2017.
Herzliche Grüße
Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.
Klaus Stolzenberger
Schriftführer

Anmeldung - Stadtführung in Blaubeuren -
Microsoft Word Dokument 36.5 KB

Weilemer Gartenfest am 8. und 9. Juli 2017
Wer hilft mit?
Sehr geehrte Vereinsmitglieder,
liebe Helferinnen und Helfer,
am Wochenende Samstag, 8. und Sonntag, 9. Juli 2017 veranstalten wir auf der Festwiese im Oberen Wiesental wieder das Weilemer Gartenfest.
Folgender Festablauf ist in diesem Jahr vorgesehen:
Samstag, 8. Juli 2017
ab 19.00 Uhr bis 01.00 Uhr Dämmerschoppen mit Progammeinlagen der Weilemer Bürger unter dem Motto „Weilemer für Weiler“
(Programmpunkte hierzu sind jederzeit willkommen!)
Sonntag, 9. Juli 2017
10.00 Uhr Gottesdienst im Grünen der Evangelischen Kirchengemeinde
Weiler mit dem Musikverein Suppingen
anschließend Weißwurstfrühstück
ab 11.00 bis 14.00 Uhr Musikalische Unterhaltung durch den Musikverein Suppingen
ab 12.00 Uhr Mittagessen
anschließend Kaffee und hausgemachte Kuchen
ab 15.00 bis 20.00 Uhr Musikalische Unterhaltung mit
Peter Bayer und den Aachtalmusikanten
Für das leibliche Wohl werden wir an beiden Veranstaltungstagen sorgen.
Wer hilft mit?
Zur Durchführung des diesjährigen Gartenfestes ergeht heute der Aufruf zur Mithilfe. Unsere Vereinsmitglieder und alle engagierten Weilemer Bürger sind eingeladen mitzuhelfen
das Weilemer Gartenfest abermals erfolgreich durchzuführen. Ich zähle auf Euch/Sie.

Dies kann z.B. als Helferin und Helfer beim Verkauf von Speisen und Getränken an den
Veranstaltungstagen, beim Auf- bzw. Abbau des Festes, beim Abräum- und Spüldienst,
bei einem anderen der notwendigen Helferdienste oder einfach mit der Spende eines Kuchens der Fall sein. Die einzelnen Bereiche entnehmen Sie bitte dem beiliegenden
Antwortformular.
Bitte teilen Sie uns Ihre Hilfsbereitschaft mit und lassen Sie uns bis spätestens zum
Montag, 26. Juni 2017 Ihre Rückmeldung zukommen.
Jetzt schon bedanke ich mich recht herzlich für Ihre Mithilfe und Unterstützung.
Freundliche Grüße sendet Ihnen
Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.
Wolfgang Dieminger
(Vorsitzender)

WGF 2017 - Rückmeldebogen Helferdienste.
Microsoft Word Dokument 33.0 KB

Einladung zur
5. Weilemer Boulemeisterschaft
19. – 25. Juni 2017
Sehr geehrte Mitglieder, hallo Weilemer,
zur 5. Weilemer Boulemeisterschaft laden wir alle Mitglieder und alle Weilemer Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste herzlich ein.
Wir planen die Vorrundenspiele in der Woche vom Montag, 19. bis Samstag, 24.6. jeweils
ab 17.00 Uhr zu spielen. Dies ist abhängig davon, wieviele Mannschaften teilnehmen
werden. Die Endrundespiele finden am Sonntag, 25.6. ab 10.00 Uhr statt. Dazu planen wir
wieder ein Weißwurstfrühstück an der Boulebahn.
Gespielt wird auf der Boulebahn am Wiesenweg in Teams mit jeweils 2 Spielern bzw.
Spielerinnen (auch gemischte Mannschaften sind möglich) als „Doublette“ nach dem
Reglement des Bouleverbands. Jeder Spieler hat 3 Kugeln, also hat jede Mannschaft 6
Kugeln.
Pro Mannschaft erheben wir auch in diesem Jahr ein Startgeld von 5.-€. Für die ersten 6
Mannschaften winken wieder attraktive Preise.
Zur Auslosung der Gruppen sowie Erstellung des Spielplans für die Vorrundenspiele bitte
ich alle Interessierten, sich mit dem beigefügten Formular oder per Mail bis spätestens
Mittwoch, 7.6. anzumelden.
Ab Montag, 12.6. steht der Spielplan für die Vorrunde zur Verfügung. Um eine gewisse
zeitliche Flexibilität für die Mannschaften zu erreichen, ist der Wunsch vorhanden, die

auszutragenden Spielbegegnungen der einzelnen Gruppen unter den jeweiligen Mannschaften selbstständig im Vorfeld abzusprechen. Dies kann allerdings erst nach der
Erstellung des Spielplans erfolgen.
Zuschauer und Schlachtenbummler sind an allen Tagen ebenfalls herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf spannende Boulespiele bei hoffentlich schönem Frühlingswetter und
wünschen uns eine zahlreiche Teilnahme aller Generationen.
Freundliche Grüße sendet Euch
Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.
Wolfgang Dieminger
Vorsitzende

Anmeldung 5. Weilemer Boulemeisterschaft
Microsoft Word Dokument 37.0 KB

 

< Maibaum stellen > am Sonntag, 30. April 2017 ab 17.00 Uhr

 

Einladung und „Wer hilft mit ?“

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Weilemer, liebe Mitglieder,

 

 

 

auch in diesem Jahr werden wir wieder gemeinsam mit der Feuerwehr Blaubeuren Abteilung Weiler den Maibaum in Weiler aufstellen.

 

 

 

Während sich die Feuerwehr wieder schwerpunktmäßig um den Maibaum selbst kümmern wird, werden wir uns in bewährter Weise um die Bewirtung der Gäste kümmern. Wir fragen heute bei Euch an, ob Ihr zum Gelingen der Veranstaltung beitragen werdet. Alle für unsere Dorfgemeinschaft anfallenden Aufgaben könnt Ihr dem beiliegenden Antwortformular entnehmen.

 

 

 

Bitte teilt uns bis spätestens Mittwoch, 19. April 2017 mit dem beigefügten Antwortformular mit, ob und wie Ihr mithelfen werdet.

 

 

 

Auf diesem Wege laden wir heute schon alle Mitglieder, die Weilemer Bevölkerung sowie alle Gäste herzlich ein, ab 17.00 Uhr dabei zu sein. Da der 30. April in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, beginnen wir wieder etwas früher. Und ab 17.30 Uhr wird Peter Bayer mit seinen Original Aachtal-Musikanten für uns spielen.

 

 

 

Das Maibaumstellen ist dann für 18.00 Uhr geplant.

 

 

 

Wir bedanken uns jetzt schon herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung dieser traditionellen Veranstaltung für Weiler.

 

 

 

Freundliche Grüße sendet Euch

 

 

 

Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.

 

 

 

Wolfgang Dieminger 
Vorsitzender

 

Rückmeldebogen Maibaumstellen 2017.doc
Microsoft Word Dokument 36.5 KB

 

 

 

<Treffpunkt Weiler> am Freitag, 31. März 2017 um 16.00 Uhr

 

Führung im Ulmer Münster „Verborgene Kammern“

 

 

 

Liebe Weilemer,

 

 

 

das Jahresprogramm 2017 starten wir gleich mit einem besonderen Highlight.

 

Am 31. März werden wir gemeinsam nach Ulm fahren und die verborgenen Kammern im Ulmer Münster besichtigen. Nach einer Einführung mit Rundgang in der Kirche folgen eine

 

Führung zu den beiden Kammern der südlichen Chortürme, ein Gang über das Dachgewölbe sowie durch die Christuskammer, Orgelkammer, Tanzbödele und Paradies. Zu sehen sind dabei alte Modelle von Steinmetzarbeiten, mittelalterliche jüdische Grabsteine und vieles mehr.

 

 

 

Treffpunkt ist am Freitag, 31. März, 15.00 Uhr am Bahnhof Blaubeuren. Wir fahren dann um 15:04 Uhr mit der Regionalbahn RB 22377 mit einem Gruppenticket nach Ulm. Die Führung im Münster beginnt um 16.00 Uhr und wird ca. 1 ½ Stunden dauern.

 

 

 

Für die Führung (160,- EUR für 20 Personen) und für die Zugfahrt nach Ulm und zurück erheben wir einen Kostenbeitrag von 10,- EUR pro Person. Der Kostenbeitrag wird am

 

31. März in bar eingesammelt.

 

 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

 

 

 

Im Anschluss können wir gerne noch in gemütlicher Runde in einem Lokal in Ulm einkehren und danach wieder mit dem Zug zurück nach Blaubeuren fahren.

 

 

 

Damit wir entsprechend planen können, bitten wir Euch um Eure verbindliche Anmeldung mit dem beigefügten Formular bis spätestens Montag, 27. März 2017.

 

 

 

Herzliche Grüße

 

 

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

 

 

Klaus Stolzenberger

 

Schriftführer

 

 

 

Anmeldung - Führung Ulmer Münster - 31.
Microsoft Word Dokument 36.0 KB

 

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

 

 

 

Hiermit lade ich alle Mitglieder recht herzlich am Freitag, 27. Januar 2017, um 19.30 Uhr zur Mitgliederversammlung in den Saal des Alten Schulhauses in Weiler ein.

 

 

 

Vorläufige Tagesordnung:

 

  1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung

  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung

  3. Genehmigung der Tagesordnung

  4. Jahresbericht des Vorstandes

  5. Rechenschaftsbericht des Kassenwarts

  6. Bericht der Kassenprüfer

  7. Entlastung des Vorstandes

  8. Wahlen

 

Vorsitzender, Stellvertretender Vorsitzender, Kassenwart, Schriftführer sowie die Mitglieder des Veranstaltungsteam

 

  1. Beratung und Beschlussfassung über Anträge

  2. Jahresprogramm 2017

 

750 Jahre Stadt Blaubeuren – Beteiligung am historischen Umzug 16.7.2017

 

  1. Verschiedenes

 

 

 

Anträge sollen mindestens eine Woche vor der Versammlung beim Vorsitzenden schriftlich eingereicht werden, können aber auch noch in der Versammlung gestellt werden.

 

 

 

Auf Eure zahlreiche Teilnahme freut sich

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

Wolfgang Dieminger

 

Vorsitzender

 

 

Jahreswechsel an der Schneebar in Weiler

 

 

Mittlerweile ist es in Weiler eine schöne Tradition geworden, den Jahreswechsel an einer Schneebar zu begehen, die jedes Jahr an einer anderen Stelle im Ort aufgebaut wird. Dieses Mal stand sie in einem Hof direkt neben dem Rathaus im malerischen Ambiente von Dorfquelle und Mühlrad. Die Dorfgemeinschaft d’Weilemer hatte die Schneebar errichtet und für Glühwein und Punsch gesorgt. Alle weiteren Getränke oder Snacks konnten die Besucher selbst mitbringen und so im Austausch für ein gemütliches Beisammensein sorgen.

 

Bereits eine Stunde vor Beginn des neuen Jahres kamen die ersten Besucher und stimmten sich bei heißen Getränken und mitgebrachten kulinarischen Köstlichkeiten auf das bevorstehende Feuerwerk ein. Sektflaschen wurden in vorgeborten Löchern in der Schneebar versenkt und als dann um Mitternacht die ersten Raketen in den Weilemer Nachthimmel schossen, konnte mit ideal temperierten Schaumwein auf ein frohes neues Jahr angestoßen werden.

 

Wo die Weilemer jedes Jahr den Schnee herbekommen bleibt wohl ein Geheimnis: Auf Nachfragen erhält man immer nur ein Schmunzeln und die unterschiedlichsten Herkunftsangaben, die vom Fichtelgebirge bis zu den Allgäuer Alpen reichen. Doch wo immer der Schnee auch herkommt, es ist anzunehmen, dass man in Weiler auch nächstes Jahr eine Schneebar haben wird, dann vielleicht mit Schnee aus Skandinavien…

 

< Besenwirtschaft > am Samstag, 29. Oktober 2016 ab 18.00 Uhr
Einladung und „Wer hilft mit ?“


Sehr geehrte Weilemer, liebe Mitglieder,


im vergangenen Herbst haben wir im Rahmen der Wiedereröffnung des Alten
Schulhauses zum ersten Mal eine Besenwirtschaft in Weiler veranstaltet. Aufgrund des
großen Zuspruchs und der rundum gelungenen Veranstaltung haben wir uns dazu
entschlossen, diese Besenwirtschaft fest in den Weilemer Veranstaltungskalender
aufzunehmen.


Auf diesem Wege laden wir heute schon alle Mitglieder, die Weilemer Bevölkerung sowie
alle Gäste herzlich ein, ab 18.00 Uhr ins Alte Schulhaus zu kommen. An diesem Abend
bieten wir Vesperbrote und warmen Zwiebelkuchen. Für die musikalische Unterhaltung
konnten wir wieder das „Urig Musik Duo“ verpflichten.


Zum Gelingen der Veranstaltung benötigen wir auch für diesen Tag wieder fleißige Helfer
für den Aufbau, die Getränke- und Essensausgabe, das anschließende Aufräumen, etc.
Nur mit Eurer Mithilfe kann es uns gelingen, wieder eine tolle Veranstaltung für die
Weilemer Bevölkerung auf die Beine zu stellen.


Bitte teilt uns bis spätestens Montag, 17. Oktober 2016 mit dem beigefügten
Antwortformular mit, ob und wie Ihr mithelfen werdet.


Wir bedanken uns jetzt schon herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für die
Unterstützung!


Freundliche Grüße sendet Euch
Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.
Wolfgang Dieminger
Vorsitzender

Rückmeldebogen Besenwirtschaft 2016.doc
Microsoft Word Dokument 33.0 KB

 

<Treffpunkt Weiler> am Freitag, 9. September 2016 um 16.00 Uhr

 

Führung im Urgeschichtlichen Museum mit anschließender Stadtführung in Blaubeuren durch Bürgermeister a.D. Georg Hiller

 

 

 

Liebe Weilemer,

 

 

 

nach der Sommerpause können wir Euch heute das nächste Highlight in unserem Veranstaltungs-Kalender 2016 ankündigen.

 

 

 

Das Urgeschichtliche Museum ist mit seinen weltberühmten Exponaten mittlerweile weit über Blaubeuren und über den Alb-/Donau-Kreis hinaus bekannt. Wir freuen uns sehr, dass wir den geschäftsführenden Vorstand des Urgeschichtlichen Museums, Herrn Bürgermeister a.D. Georg Hiller für eine exklusive Führung im Museum und für eine anschließende Führung durch Blaubeuren gewinnen konnten.

 

 

 

Treffpunkt ist am Freitag, 9. September 15.50 Uhr vor dem Urgeschichtlichen Museum.

 

Die Führung im Museum beginnt um 16.00 Uhr und wird eine knappe Stunde dauern. Für die anschließende Stadtführung ist eine weitere Stunde vorgesehen.

 

Für die Führung selbst entstehen keine Kosten. Der Eintritt im Museum in Höhe von 3,00 EUR pro Person muss vor Ort bezahlt werden.

 

 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

 

 

 

Im Anschluss können wir den Abend gerne noch in gemütlicher Runde in einem Lokal in Blaubeuren ausklingen lassen.

 

 

 

Damit wir entsprechend planen können, bitten wir Euch um Eure verbindliche Anmeldung mit dem beigefügten Formular bis spätestens Montag, 29. August 2016.

 

 

 

Herzliche Grüße

 

 

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

 

 

Klaus Stolzenberger

 

Schriftführer

 

4. Weilemer Boulemeisterschaft    vom 13. bis 19. Juni 2016

 

Weitere Fotos unter Link

 

Teilnehmende Mannschaften und Ergebnisse der Boulemeisterschaft
Mannschaften und Spielplan - Boulemeiste
Microsoft Excel Tabelle 27.3 KB

4. Weilemer Boulemeisterschaft – Vom 13. – 19.06.16 wurden auf der Boulebahn am Wiesenweg die
Boulemeisterschaft ausgetragen. Wer glaubte, dass hierbei einige wenige Senioren eine ruhige Kugel
schoben, wurde eines Besseren belehrt. Zwölf Teams im Alter von 5 bis Mitte 60, darunter drei Mannschaften aus der Weilemer Unterkunft für Asylbewerber ermittelten in 30 packenden Vorrundenbegegnungen unter der Woche und 14 Final- bzw. Platzierungsspielen am Sonntag den Besten. Jedes, aus
zwei Spielern bestehende Team gab sich einen Mannschaftsnamen und so spielten zum Beispiel neben
den „Chicago Boules“, die „Fußbouler“ oder die sich als bissige Gegner erweisenden „Zahnlosen“. Am
Ende gewannen mit „Starker Mann“, alias Safa Alkhatab und Youssef Alalialmohram in einem rein syrischen Finale sogar zwei Asylbewerber, die erst seit September im ehemaligen Gasthaus Sonnenmoser
untergebracht sind. Alle Beteiligten und die begeisterten Besucher, die am Sonntag schon zum Weiß-
wurstfrühstück vorbeischauten, waren sich einig, dass es im nächsten Jahr eine Fortsetzung geben sollte.

 

Einladung zur

 

4. Weilemer Boulemeisterschaft

 

13. – 19. Juni 2016

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Mitglieder, hallo Weilemer,

 

 

 

zur 4. Weilemer Boulemeisterschaft laden wir alle Mitglieder und alle Weilemer Bürger-innen und Bürger sowie Gäste herzlich ein.

 

 

 

Wir planen die Vorrundenspiele in der Woche vom Montag, 13. bis Freitag, 17.6. jeweils ab 17.00 Uhr zu spielen. Dies ist abhängig davon, wie viele Mannschaften teilnehmen werden. Die Endrundespiele finden am Sonntag, 19.6. ab 10.00 Uhr statt. Dazu planen wir wieder ein Weißwurstfrühstück an der Boulebahn.

 

 

 

Gespielt wird auf der Boulebahn am Wiesenweg in Teams mit jeweils 2 Spielern bzw. Spielerinnen (auch gemischte Mannschaften sind möglich) als „Doublette“ nach dem Reglement des Bouleverbands. Jeder Spieler hat 3 Kugeln, also hat jede Mannschaft 6 Kugeln.

 

 

 

Pro Mannschaft erheben wir auch in diesem Jahr ein Startgeld von 5.-€. Für die ersten 6 Mannschaften winken wieder attraktive Preise.

 

 

 

Zur Auslosung der Gruppen sowie Erstellung des Spielplans für die Vorrundenspiele bitte ich alle Interessierten, sich mit dem beigefügten Formular oder per Mail bis spätestens Freitag, 27.5. anzumelden.

 

 

 

Ab Montag, 6.6. steht der Spielplan für die Vorrunde zur Verfügung. Um eine gewisse zeitliche Flexibilität für die Mannschaften zu erreichen, ist der Wunsch vorhanden, die auszutragenden Spielbegegnungen der einzelnen Gruppen unter den jeweiligen Mann-schaften selbstständig im Vorfeld abzusprechen. Dies kann allerdings erst nach der Erstellung des Spielplans erfolgen.

 

 

 

Zuschauer und Schlachtenbummler sind an allen Tagen ebenfalls herzlich willkommen.

 

 

 

Wir freuen uns auf spannende Boulespiele bei hoffentlich schönem Frühlingswetter und wünschen uns eine zahlreiche Teilnahme aller Generationen.

 

 

 

Freundliche Grüße sendet Euch

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

 

 

Wolfgang Dieminger 
Vorsitzender

 

 

 

Anmeldung 4. Weilemer Boulemeisterschaft
Microsoft Word Dokument 36.0 KB

 

< Maibaum stellen > am Samstag, 30. April 2016 ab 17.00 Uhr

 


Einladung und „Wer hilft mit ?“

 


Sehr geehrte Weilemer, liebe Mitglieder,

 


auch in diesem Jahr werden wir wieder gemeinsam mit der Feuerwehr Blaubeuren
Abteilung Weiler den Maibaum in Weiler aufstellen.
Während sich die Feuerwehr wieder schwerpunktmäßig um den Maibaum selbst kümmern
wird, werden wir uns in bewährter Weise um die Bewirtung der Gäste kümmern. Wir
fragen heute bei Euch an, ob Ihr zum Gelingen der Veranstaltung beitragen werdet. Alle
für unsere Dorfgemeinschaft anfallenden Aufgaben könnt Ihr dem beiliegenden
Antwortformular entnehmen.
Bitte teilt uns bis spätestens Montag, 18. April 2016 mit dem beigefügten Antwortformular
mit, ob und wie Ihr mithelfen werdet.
Auf diesem Wege laden wir heute schon alle Mitglieder, die Weilemer Bevölkerung sowie
alle Gäste herzlich ein, ab 17.00 Uhr dabei zu sein. Da der 30. April in diesem Jahr auf
einen Samstag fällt, beginnen wir etwas früher. Und ab 17.30 Uhr wird Peter Bayer mit
seinen Original Aachtal-Musikanten für uns spielen.
Das Maibaumstellen ist dann für 18.00 Uhr geplant.
Wir bedanken uns jetzt schon herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für die
Unterstützung dieser traditionellen Veranstaltung für Weiler.

 


Freundliche Grüße sendet Euch
Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.

 


Wolfgang Dieminger
Vorsitzender

 

Rückmeldebogen Maibaumstellen 2016.doc
Microsoft Word Dokument 33.5 KB

 

<Treffpunkt Weiler> am Freitag, 29. April 2016 um 17.00 Uhr

 


Führung im Geißenklösterle mit Bürgermeister a.D. Georg Hiller

 


Hallo liebe Weilemer,

 


das Geißenklösterle in Weiler gehört zu den wichtigsten Fundstellen der Jüngeren
Altsteinzeit, der Zeit des frühen modernen Menschen, in Europa.
1957 wurde es als archäologische Fundstelle entdeckt. Am wichtigsten sind die Funde aus
der Zeit, in der die heutigen modernen Menschen erstmals unsere Gegend besiedeln, dem
Aurignacien (43 000 – 34 000 Jahre vor heute). Zu den besonderen Funden aus dieser
Zeit zählen u.a. die ältesten, durch Ausgrabungen nachgewiesenen Musikinstrumente
weltweit. Viele der Funde sind heute im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren zu
bewundern.
Wir freuen uns sehr, dass wir den geschäftsführenden Vorstand des Urgeschichtlichen
Museums, Herrn Bürgermeister a.D. Georg Hiller für eine exklusive Führung im
Geißenklösterle gewinnen konnten.
Treffpunkt ist am Freitag, 29. April um 17.00 Uhr am Parkplatz Bruckfelsstraße.
Im Anschluss wollen wir den Abend im Restaurant Forellenfischer gemeinsam ausklingen
lassen.
Damit wir entsprechend planen können, bitten wir Euch um Eure verbindliche Anmeldung
mit dem beigefügten Formular bis spätestens Montag, 18. April 2016.

 


Herzliche Grüße
Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 


Klaus Stolzenberger
Schriftführer

 

Anmeldung - Führung Geißenklösterle - 29
Microsoft Word Dokument 36.0 KB

 

<Treffpunkt Weiler> am Freitag, 15. April 2016 um 19.30 Uhr

 

Einladung zum Bildervortrag „Hardy on Tour | Südamerika-Fahrradtour 2014“

 

 

 

Hallo liebe Weilemer,

 

 

 

Hartmut Bögel radelte 2014 von Blaustein nach Madrid und flog von dort nach Salvador in Brasilien um die Fußball WM vor Ort mitzuerleben.

 

 

 

Weiter ging es per Fahrrad zu den Iguazu Wasserfällen; über die Anden in Argentinien und Chile, nach Cusco in Peru zur Ruinenstadt Machu Picchu, auf dem Andenhochland in Bolivien entlang des Titicacasees und zur größten Salzpfanne der Welt dem Salar de Uyuni.

 

 

 

Wir freuen uns sehr, dass uns Herr Hartmut Bögel am Freitag, 15. April 2016 um

 

19.30 Uhr im Alten Schulhaus von seiner außergewöhnlichen Reise erzählen wird.

 

 

 

Alle Mitglieder, Einwohner in Weiler und Freunde laden wir herzlich zu einem sicherlich spannenden Vortragsabend ein.

 

 

 

Tausend Kilometer und fast so viele Bilder erwarten Euch an diesem Abend!

 

 

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

 

 

 

Verbunden mit den besten Wünschen für ein schönes Osterfest grüßen wir Euch herzlich!

 

 

 

 

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

 

 

 

Klaus Stolzenberger

 

Schriftführer

 

 

 

 

"Syrien: Staat und Gesellschaft vor dem Krieg und heute"

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Schwaigert

 

Altes Schulhaus Weiler am 11. März 2016

 

Fördern durch Fordern

 

 

 

Unter der Überschrift „Syrien – Staat und Gesellschaft vor dem Krieg und heute“ fand am vergangenen Freitag im Alten Schulhaus in Weiler ein Vortrag von dem Blaubeurer Orientkenner Hon. Prof. Dr. Wolfgang Schwaigert statt. Schwaigert war lange Jahre Pfarrer in Asch und Sonderbuch und lehrte unter anderem an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd Islamwissenschaft für die angehenden Lehrer an Grund-, Haupt- und Realschulen.

 

In seinem Vortrag stellte Schwaigert, der selbst viele Male in Syrien und den Nachbarländern war, die geschichtliche Entwicklung Syriens seit Mitte des letzten Jahrhunderts dar. Er verdeutlichte, welchen Werdegang Baschar al-Assad, der derzeitige Staatspräsident Syriens hat und wie er von seinem Vater und Vorgänger im Amt des Syrischen Staatspräsidenten Hafiz al-Assad noch vor dessen Tod auf seine Nachfolge vorbereitet wurde. Darüber hinaus wurde auf die politischen Koalitionen in und um Syrien eingegangen und welche Rolle unter anderem Saudi-Arabien oder der Iran im blutigen Bürgerkrieg in Syrien spielen. Von der deutschen Politik forderte Schwaigert ein Zugehen auf al-Assad, da eine kategorische Ablehnung von Verhandlungen mit ihm in Hinblick auf ein Hofieren anderer autoritärer Herrscher wie dem türkischen Staatspräsidenten Recep Erdogan oder der saudischen Regierung nicht nur inkonsequent, sondern vor allem auch unklug ist, da mit einem Scheitern al-Assads ein Machtvakuum entstünde, welches sich in erster Linie die radikalen Islamisten des IS zunutze machen würden.

 

Im Umgang mit den syrischen Flüchtlingen verfolgt Schwaigert die Devise „Fördern durch fordern“. Man müsse den Menschen helfen, ihnen aber auch ihre Pflichten aufzeigen und das europäische Wertesystem als verbindliche Norm vermitteln.

 

Link zur Bildergalerie

 

Hallo liebe Weilemer,

 

unter dem Motto "Backen lernen im Backhaus" lädt die Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. alle Interessierten ein das Backen im Weilemer Backhaus zu erlernen. Dies soll in Kursen im April (voraussichtlich Samstags) erfolgen.

 

Wer die Kunst des traditionellen Backens im Backhaus und die dazu erforderlichen handwerklichen Schritte kennenlernern und ausprobieren möchte, der meldet sein Interesse bitte bis spätestens 01.03.2016 beim Verein an.

 

Freundliche Grüße sendet Euch

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

Wolfgang Dieminger

Vorsitzender

 

<Treffpunkt Weiler> am Freitag, 11. März 2016 um 19.30 Uhr

 

Einladung zum Vortrag „Syrien: Staat und Gesellschaft vor dem Krieg und heute“

 

Hallo liebe Weilemer,

 

fast täglich lesen und hören wir in den Nachrichten über die aktuelle Situation in Syrien, den erbitterten Krieg, über das Leid der Menschen in diesem Land und die Flüchtlings-Welle.

Auch aufgrund der Menschen aus Syrien, die mittlerweile in Weiler Zuflucht gefunden haben, wollen wir gerne mehr erfahren über dieses Land und die Umstände dort.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Hon. Professor Dr. Wolfgang Schwaigert aus Blaubeuren für einen Vortrag mit anschließender Diskussion am Freitag, 11. März um 19.30 Uhr im Alten Schulhaus gewinnen konnten. Er kennt Syrien und auch die Menschen, die dort leben durch seine zahlreichen Besuche sehr gut.

 

Herr Prof. Dr. Schwaigert möchte uns an diesem Abend aufzeigen, wie die Diktatur die Menschen in Syrien geformt hat, wie sie lebten, und welche Rolle die Religionen haben durften. Auch will er uns erläutern, wie der Aufstand im März 2011 zustande kam und wer Interesse daran hatte und jetzt noch hat, Baschar al-Assad zu stürze

 

Wir laden alle Mitglieder, Einwohner in Weiler und Freunde herzlich zu einem sicherlich hochinteressanten Vortragsabend ein.

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und auf einen sehr interessanten Abend

 

Freundliche Grüße sendet Euch

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

Klaus Stolzenberger

 

Schriftführer

 

 

Einladung zur Mitgliederversammlung 2016

 

Hiermit lade ich alle Mitglieder recht herzlich am Freitag, 04. März 2016, um 19.30 Uhr zur Mitgliederversammlung in den Saal des Alten Schulhauses in Weiler ein.

 

Vorläufige Tagesordnung:

 

  1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung

  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung

  3. Genehmigung der Tagesordnung

  4. Jahresbericht des Vorstandes

  5. Rechenschaftsbericht des Kassenwarts

  6. Bericht der Kassenprüfer

  7. Entlastung des Vorstandes

  8. Wahlen - Kassenwart

  9. Beratung und Beschlussfassung über Anträge

  10. Jahresprogramm 2016

  11. Verschiedene

Anträge sollen mindestens eine Woche vor der Versammlung beim Vorsitzenden schriftlich eingereicht werden, können aber auch noch in der Versammlung gestellt werden.

 

Unser Kassenwart Herr Willi Uhlke tritt nach 3-jähriger Tätigkeit mit dem Tag der Mitgliederversammlung von seinem Amt zurück. Deshalb wird eine Wahl notwendig.

 

Auf Eure zahlreiche Teilnahme freut sich

 

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

Wolfgang Dieminger

 

Vorsitzender

 

 

 

 

An alle Mitglieder der

 

Dorfgemeinschaft d` Weilemer e.V.

Blaubeuren, 24.1.2016

Weilemer Funkenfeuer am Sonntag, 14. Februar 2016

Wer hilft mit?

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, liebe Weilemer,

am Sonntag, 14. Februar 2016 wird in Weiler wieder das Funkenfeuer brennen.

Folgender Ablauf ist geplant:

 

17.30 Uhr Beginn der Veranstaltung

 

nach Einbruch der Dunkelheit Der Funken wird angezündet

 

Damit wir die langjährige Tradition des Weilemer Funkenfeuers auch in diesem Jahr fortsetzen können, benötigen wir wieder fleißige Helferinnen und Helfer für den Aufbau des Funkens am Freitag und Samstag sowie für die Durchführung der Veranstaltung am Sonntagabend. Selbstverständlich wollen wir auch wieder mit dem Verkauf von Getränken und Essen für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.

 

Wer hilft mit?

 

Die Tätigkeiten, die gemeinsam umgesetzt werden sollen, sind auf dem beigefügten Antwortformular aufgelistet. Bitte gebt mir bis spätestens 5. Februar 2016 Eure Rückmeldung, ob Ihr dabei seid.

Für Eure positive Antwort und für Eure Unterstützung danke ich Euch im Voraus!

 

Freundliche Grüße

 

Wolfgang Dieminger

Vorsitzender)

Anlage: Rückmeldebogen Mitglieder

 

Rückmeldung - Funkenfeuer 2016.doc
Microsoft Word Dokument 37.5 KB

Betriebsbesichtigung des Werks Schelklingen der Firma HeidelbergCement am Mittwoch, 14. Oktober 2015



Link zur Bildergalerie

Einladung – Betriebsbesichtigung HeidelbergCement – Werk Schelklingen



Hallo liebe Weilemer,

zur Betriebsbesichtigung des Werks Schelklingen der Firma HeidelbergCement am Mittwoch, 14. Oktober 2015 laden wir Euch hiermit herzlich ein.


Zum Ablauf:

  • Beginn ist um 17 Uhr am Parkplatz vor dem Zementwerk.

  • Treffpunkt am Alten Schulhaus in Weiler. Abfahrt 16.45 Uhr.

  • Dauer der Führung ca. 2 Stunden.

  • Teilnehmerzahl: maximal 25 Personen

  • Teilnehmeralter: über 16 Jahre; bitte keine Kinder mitbringen

  • Festes Schuhwerk anziehen (feste geschlossene Schuhe zum Wandern geeignet)

  • Während der Führung besteht Helm- und Schutzbrillentragepflicht (wird für die Führung gestellt)

  • Anschließend gibt es ein Vesper o.ä. in der Werkskantine. Bitte auf der Rückmeldung vermerken, wenn jemand kein Fleisch/Wurst etc. essen kann.

Damit wir entsprechend planen können, bitten wir Euch um Eure verbindliche Anmeldung (Achtung! Begrenzte Teilnehmerzahl) mit dem Anmeldeformular bis spätestens Donnerstag, 08.10.2015. Gäste sind, sofern noch Plätze frei, herzlich willkommen.


Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und auf eine interessante Werksbesichtigung.


Freundliche Grüße sendet Euch

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.


Wolfgang Dieminger

Vorsitzender



Begrüßung der Flüchtlinge in Weiler



Am 10. September 2015 erreichten 29 Flüchtlinge und Asylbewerber Weiler. Sie fanden Unterkunft im bisherigen Gasthaus "Sonnenmoser".

Kurzfristig hat sich ein Helferkreis aus 39 Personen gebildet, die sich Aufgaben teilen.

Es gibt die Gruppe Kleidung, Fahrdienst, Fahrradreparatur, Sprachkurs Deutsch und Begegnung.

Am Montag, den 21.September 2015 gab es den ersten Begegnungsabend im neu renovierten großen Saal des Alten Schulhauses.

Alle Flüchtlinge waren der Einladung des Helferkreises gefolgt. Eine große Zahl von Helfern begrüßte die Gäste und hieß sie herzlich willkommen.

In einer Vorstellungsrunde berichteten die Flüchtlinge über sich und ihre Heimat, soweit die gemeinsamen Sprachkenntnisse ausreichten.

Im Anschluss wurde gemeinsam gegessen und miteinander Kontakt aufgenommen.

Das reichhaltige und abwechslungsreiche Buffet wurde von Helfern wie von den Flüchtlingen gemeinsam beschickt.

Es herrschte den ganzen Abend eine sehr freundliche und wohlwollende Atmosphäre.

Es war wirklich ein gelungener Begegnungsabend der mögliche gegenseitige Berührungsängste wegwischte.


Martin Knaus



Im Anschluss einige Fotos


WGF 2015 - Rückmeldebogen Helferdienste.
Microsoft Word Dokument 29.5 KB

An alle Mitglieder

der Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

und

alle weiteren fleißigen Helferinnen und Helfer

beim Weilemer Gartenfest


Blaubeuren, 14.06.201Weilemer Gartenfest – 11. / 12. Juli 2015

Wer hilft mit?


Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

liebe Helferinnen und Helfer,


am Wochenende Samstag, 11. und Sonntag, 12. Juli 2015 veranstalten wir auf der Festwiese im Oberen Wiesental wieder das Weilemer Gartenfest.

Folgender Festablauf ist in diesem Jahr vorgesehen:


Samstag, 11. Juli 2015

ab 19.00 Uhr bis 01.00 Uhr Dämmerschoppen mit Progammeinlagen der Weilemer Bürger unter dem Motto „Weilemer für Weiler“

(Programmpunkte hierzu sind jederzeit willkommen!)

Sonntag, 12. Juli 2014

10.00 Uhr Gottesdienst im Grünen der evangelischen Kirchengemeinde Weiler mit der musikalischen Umrahmung durch den Musikverein Merklingen

anschließend Weißwurstfrühstück

ab 11.00 bis 14.00 Uhr Musikalische Unterhaltung zum Frühschoppen und Mittagessen durch den Musikverein Merklingen

ab 12.00 Uhr Mittagessen

anschließend Kaffee und hausgemachte Kuchen

ab 14.30 bis 17.30 Uhr Musikalische Unterhaltung mit dem Musikverein Burlafingen

ab 18.00 bis 20.30 Uhr Gemütlicher Ausklang mit den Butzbach Musikanten

Für das leibliche Wohl werden wir an beiden Veranstaltungstagen sorgen.


Wer hilft mit?

Zur Durchführung des diesjährigen Gartenfestes ergeht heute der Aufruf zur Mithilfe. Unsere Vereinsmitglieder und alle engagierten Weilemer Bürger sind eingeladen mitzuhelfen das Weilemer Gartenfest abermals erfolgreich durchzuführen. Ich zähle auf Euch/Sie.


Dies kann z.B. als Helferin und Helfer beim Verkauf von Speisen und Getränken an den Veranstaltungstagen, beim Auf- bzw. Abbau des Festes, beim Abräum- und Spüldienst, bei einem anderen der notwendigen Helferdienste oder einfach mit der Spende eines Kuchens der Fall sein. Die einzelnen Bereiche entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Blatt.


Bitte teilen Sie uns Ihre Hilfsbereitschaft mit und lassen Sie uns bis spätestens zum Mittwoch, 01. Juli 2015 Ihre Rückmeldung zukommen.


Jetzt schon bedanke ich mich recht herzlich für Ihre Mithilfe und Unterstützung.


Freundliche Grüße sendet Ihnen

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.


Wolfgang Dieminger

(Vorsitzender)


Blaubeuren, 23.06.2015


P r e s s e – I n f o r m a t i o n

_______________________________________________________________________­­­


Die Zahnlosen“ – Weilemer Boulekönige 2015


Am Sonntag, 21.06. fanden bei den 3. Weilemer Boulemeisterschaften die Spiele der Zwischenrunde und die Endspiele statt. 8 Teams spielten um den Sieg. „Die Zahnlosen“ siegten in diesem Jahr erstmalig und können sich nun für ein Jahr „Weilemer Boulekönige“ nennen.


Zum 3. Male wurde in Weiler die Meisterschaft im Boulespiel ausgetragen. Dazu hatte die Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. alle Vereinsmitglieder, Weilemer Bürger sowie Gäste eingeladen. Auf der Boulebahn am Wiesenweg konnten die ganze Woche über, allerdings bei teils kühlen Temperaturen und nasskaltem Wetter, spannende und zum Teil sehr knappe Entscheidungen in den Vorrundenspielen verfolgt werden.


In der Zwischenrunde am Sonntag setzte sich im 1. Spiel des Tages die erstplatzierte Mannschaft der Vorrunde in der Gruppe A („Team Glück“ Nadine und Daniel Kefalas) gegen den 4. der Gruppe B („W44“ Ilse Dubb-Schneider und Richard Schneider) mit 13:8 durch. Der 2. der Gruppe A („Loser“ Florian und Daniel Kaupp) unterlagen im Anschluss mit 11:13 dem 3. der Gruppe B („Die Allerletzten“ Hiltrud und Johannes Kaupp) in einem Familienduell. Im 3. Spiel verlor der 2. der Gruppe B („Wiestalkracher“ Emily und Claudia Ziegler) ebenfalls mit 13:11 gegen den Vorrunden 3. der Gruppe A („Spaß ist die Devise“ Franziska Schacher und Olga Miller). In der Vorrunde noch letzter ihrer Gruppe A („Pi mal Auge“ Ute und Joachim Flinspach) verloren sie ihr Spiel gegen den 1. Platzierten der B Gruppe („Die Zahnlosen“ Martin Knaus und Milos Nicovic) mit 11:13.


Die anschließende Verliererrunde brachte folgende Ergebnisse:

W44“ – „Wiestalkracher“ 13:9 und „Loser – Pi mal Auge“ 13:3.


In den anschließenden beiden Halbfinalbegegnungen spielten „Team Glück“ gegen „Spaß ist die Devise“ 13:6 und „Die Allerletzten“ verloren klar mit 0:13 gegen die „Zahnlosen“. Die Partie um den 5. Platz entschied die Mannschaft „W44“ mit 13:8 gegen das Team „Loser“. Im kleinen Finale gewannen die „Allerletzten“ nach anfänglichem Rückstand noch denkbar knapp mit 13:12 gegen „Spaß ist die Devise“. Zum Abschluss der Meisterschaft fand das Endspiel statt. Dabei setzten sich erstmals „Die Zahnlosen“ gegen „Team Glück“ mit 13:4 durch.


Somit ergaben sich bei der 3. Weilemer Boulemeisterschaft folgende Platzierungen:

1. Platz – „Die Zahnlosen“ Martin Knaus / Milos Nicovic

2. Platz – „Team Glück“ Nadine und Daniel Kefalas

3. Platz – „Die Allerletzten“ Hiltrud und Johannes Kaupp

4. Platz – „Spaß ist die Devise“ Franziska Schacher / Olga Miller

5. Platz – „W44“ Ilse Dubb-Schneider und Richard Schneider

6. Platz – „Loser“ Florian und Daniel Kaupp

7. Platz – „Wiestalkracher“ Emily und Claudia Ziegler

8. Platz – „Pi mal Auge“ Ute und Joachim Flinspach


Von den 6 erstplatzierten Teams erhielt jeder Spieler als Preis einen Einkaufgutschein. Für die restlichen Plätze gab es Trostpreise. Alle Teilnehmer waren sich einig bei den Meisterschaften im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Denn der gesellige und gemütliche Teil der Meisterschaft samt dem sonntäglichen Weißwurstfrühstück tat seinen Teil dazu.


______________________________________________________________________­­­


Nähere Informationen bei:

Wolfgang Dieminger

Telefon: 0172-7130193, Mail: wolfgangdieminger@t-online.de


Endrunde









Spiel

Mannschaften
Spielstand







Viertelfinale



A Gruppe A 1. Platz Gruppe B 4. Platz Team Glück W44 13 : 8
B Gruppe A 2. Platz Gruppe B 3. Platz Loser Die Allerletzten 11 : 13
C Gruppe A 3. Platz Gruppe B 2. Platz Spaß ist die Devise Wiestalkracher 13 : 11
D Gruppe A 4. Platz Gruppe B 1. Platz pi mal auge Die Zahnlosen 11 : 13







Zwischenrunde


E Verlierer Spiel A Verlierer Spiel C W44 Wiestalkracher 13 : 9
F Verlierer Spiel B Verlierer Spiel D Loser pi mal auge 13 : 3







Halbfinale



H Sieger Spiel A Sieger Spiel C Team Glück Spaß ist die Devise 13 : 6
I Sieger Spiel B Sieger Spiel D Die Allerletzten Die Zahnlosen 0 : 13







Spiel um Platz 5


G Sieger Spiel E Sieger Spiel F W44 Loser 13 : 8







Spiel um Platz 3


J Verlierer Spiel H Verlierer Spiel I Spaß ist die Devise Die Allerletzten 12 : 13







Finale



K Sieger Spiel H Sieger Spiel I Team Glück Die Zahnlosen 4 : 13







Platz 1
Die Zahnlosen


Platz 2
Team Glück


Platz 3
Die Allerletzten


Platz 4
Spaß ist die Devise


Platz 5
W44


Platz 6
Loser


Platz 7
Wiestalkracher


Platz 8
pi mal auge

Mo

04

Mai

2015

Anmeldeformular zur Boulemeisterschaft 2015

2015 Anmeldung 3. Weilemer Boulemeisters
Microsoft Word Dokument 36.0 KB
0 Kommentare

Mo

04

Mai

2015

Bouletournier 2015

An alle Mitglieder

der Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

sowie

alle Weilemer Bürgerinnen und Bürger



Blaubeuren, 04.05.2015




Einladung

3. Weilemer Boulemeisterschaft

15. – 21. Juni 2015



Sehr geehrte Mitglieder, hallo Weilemer,


zur 3. Weilemer Boulemeisterschaft laden wir alle Mitglieder und alle Weilemer Bürger-innen und Bürger sowie Gäste herzlich ein.


Wir planen die Vorrundenspiele in der Woche vom Montag, 15. bis Freitag, 19.6. jeweils ab 17 Uhr zu spielen. Dies ist abhängig davon, wieviele Mannschaften teilnehmen werden. Die Endrundespiele finden am Sonntag, 21.6. ab 10 Uhr statt. Dazu planen wir ein Weiß-wurstfrühstück an der Boulebahn.


Gespielt wird auf der Boulebahn am Wiesenweg in Teams mit jeweils 2 Spieler bzw. Spielerinnen (auch gemischte Mannschaften sind möglich) als „Doublette“ nach dem Reglement des Bouleverbands. Jeder Spieler hat 3 Kugeln, also hat jede Mannschaft 6 Kugeln.


Pro Mannschaft erheben wir auch in diesem Jahr ein Startgeld von 5.-€. Für die ersten 6 Mannschaften winken Preise.


Zur Auslosung der Gruppen sowie Erstellung des Spielplans für die Vorrundenspiele bitte ich alle Interessierten sich mit dem beigefügten Formular oder per Mail bis spätestens Freitag, 29.5. anzumelden.


Ab Montag, 8.6. steht der Spielplan für die Vorrunde zur Verfügung. Um eine gewisse zeitliche Flexibilität für die Mannschaften zu erreichen, ist der Wunsch vorhanden, die auszutragenden Spielbegegnungen der einzelnen Gruppen unter den jeweiligen Mann-schaften selbstständig im Vorfeld abzusprechen. Dies kann allerdings erst nach der Erstellung des Spielplans erfolgen.


Zuschauer und Schlachtenbummler sind an allen Tagen ebenfalls herzlich willkommen.


Wir freuen uns auf spannende Boulespiele bei hoffentlich schönem Frühlingswetter und wünschen uns eine zahlreiche Teilnahme aller Generationen.

 

Freundliche Grüße sendet Euch

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 


Wolfgang Dieminger 
Vorsitzender




Anlage


0 Kommentare

So

12

Apr

2015

Maibaumstellen 2015

0 Kommentare

So

01

Mär

2015

Funkenfeuer 2015 in Weiler

Foto: Michael C.Thumm


Feuriges Spektakel in Weiler

Am vergangenen Sonntag, kamen wieder Groß und Klein ins Obere Wiestal in Weiler um dort bei Glühwein und Punsch dem Funkenfeuer beizuwohnen. Traditionell findet dieses Spektakel am ersten Sonntag nach Aschermittwoch statt und soll den Winter, der symbolisch in Form einer Hexenpuppe verbrannt wird, vertreiben.

Die Dorfgemeinschaft d’Weilemer hatte wie in den vergangenen Jahren hierzu geladen und knapp 300 Besucher folgten diesem Ruf. Ortsvorsteher Wolfgang Dieminger begrüßte alle Gäste mit Worten des Dichters Guido Görres, und gab das Startsignal für das Entzünden des Funkens. Dieser bestand aus den unzähligen aufgetürmten Christbäumen, welche bereits Anfang des Jahres gesammelt und trocken gelagert wurden. Bei glimmenden Schwedenfeuern, heißen Getränken und warmem Leberkäse bestaunten die Anwesenden die meterhoch in den Nachthimmel schlagenden Flammen und die weit aufstobenden Funken.

(Simon Schwaigert, d’Weilemer)


0 Kommentare

Fr

27

Feb

2015

Funkenfeuer 2015

Mit freundlicher Genehmigung des BLAUMÄNNLE


FUNKEN

Feuriges Spektakel

Weiler/Gerhausen· In Weiler und Gerhausen haben am vergangenen Sonntag riesige Funkenfeuer gebrannt. Traditionell findet dieses Spektakel am ersten Sonntag nach Aschermittwoch statt und soll den Winter, der symbolisch inForm einer Puppe im Feuer aufgeht, vertreiben. Unzählige aufgetürmte Christbäume, die bereits Anfang des Jahres gesammelt und trocken gelagert wurden, ließen die Flammen hoch auflodern.
Im oberen Wiestal feierten knapp 300 Besucher den alten Brauch, die Dorfgemeinschaft "d'Weilemer" hatte alles organisiert. Ins Ried hatte der Verein "d'Gerhauser" eingeladen und der Blaubeurer Spielmannszug sorgte für passende Musik.



Erscheinungsdatum:  27.02.2015, Copyright Das Blaumännle


0 Kommentare

Mo

13

Okt

2014

Mitgliederzahl rasch gewachsen

Vor dreieinhalb Jahren gegründet, verzeichnet die Dorfgemeinschaft d’Weilemer e.V. ein stetiges Wachstum. Jetzt konnte der Vorstand das zweihundertste Mitglied begrüßen. Wolfgang Dieminger hieß Familie Schiek herzlich im Kreise der Dorfgemeinschaft willkommen. Er überraschte die vier Neumitglieder mit einem Eintrittsgutschein für das Urgeschichtliche Museum, schließlich liegen ja einige der wichtigen Fundstätten in unmittelbarer Nähe des Ortsteils Weiler.

 

Wir wollten nicht nur zum Wohnen und Schlafen in Weiler sein, sondern uns auch in der Dorfgemeinschaft engagieren“ begründete Lucia Schiek die Entscheidung für den Vereinsbeitritt. Und der Umzug nach Weiler hat durchaus einen familiären Hintergrund, war ihr Mann Reiner doch als Kind häufig zu Gast bei Onkel, Tante und Großeltern, die in Weiler lebten. Quasi nun die Rückkehr an einen Ort der Jugend.

 

 

Der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft betonte, dass es die wichtigsten Ziele des Vereins seien, das Miteinander im Dorf lebendig zu halten, Traditionen zu bewahren und dort anzupacken, wo es darum gehe, Lebensqualität zu erhalten und zu schaffen. Eine starke Dorfgemeinschaft bedeute auch, dass man viele Dinge besser anstoßen und realisieren könne und dass der Blickwinkel nicht am Gartenzaun ende. Bleibt zu wünschen, dass der Verein weiterhin eine solch starke Resonanz wie bisher in der Bevölkerung erzielt.

0 Kommentare

Sa

04

Okt

2014

Was Panzer mit der Ökologie zu tun haben

Am Sonntag, 21.9.2014, war die Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. bei einer geführten Wandertour auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz (TrÜP) Münsingen unterwegs.

 

Viele Jahrzehnte lang war das Gelände des Truppenübungsplatzes für Zivilisten tabu. Durch die Schließung des Platzes vor einigen Jahren gibt es nun wieder die Möglichkeit, das Gelände zu besuchen. Wer allerdings abseits der freigegebenen Wege die Landschaft auf der Münsinger Hardt erleben will, darf dies nur im Rahmen einer geführten Tour mit den sogenannten TrÜP-Guides tun.

 

Den Mitgliedern der Dorfgemeinschaft D’Weilemer bot sich diese Gelegenheit am vergangenen Sonntag. Den Regenschauern trotzend, traf man sich an der Trailfinger Säge zu einer geführten Wanderung über Gruorn in den nordwestlichen Teil des ehemaligen „Schießplatzes“ zwischen Bohnental und Katzental. Die beiden Damen der TrÜP-Guides informierten über die Geschichte des Platzes, die Besonderheiten der Natur, die Gefahren durch die Altlasten im Gelände und über die vielfältige Flora und Fauna, die sich in den vielen Jahren der militärischen Nutzung entwickelt hat. So gab es auch Feuchtbiotope zu bestaunen, die sich über die Jahre in den Spuren der Panzer auf dem Gelände entwickelt haben.

Während der Wanderung stellte sich heraus, dass einige der Teilnehmer ihre ganz eigenen Geschichten beitragen konnten, sei es, dass Vorfahren eine enge persönliche Beziehung zu Orten und Ereignissen auf der Münsinger Hardt hatten, oder dass die Dienstzeit bei der Bundeswehr vor Jahrzehnten auf dem Truppenübungsplatz abgeleistet wurde. Quasi Geschichte aus erster Hand.

 

Nach einigen kurzweiligen Stunden war man schließlich zurück in Gruorn, wo sich eine interessante Geschichtsstunde in der Kirche des ehemaligen Albdorfes anschloss.

Gestärkt durch Kaffee und Vesper im ehemaligen Schulhaus und um eine Reihe von interessanten Eindrücken reicher kehrte man am späten Nachmittag zurück nach Weiler. Und einigermaßen trocken war man auch geblieben, hatten doch die Guides die Tourabschnitte so gewählt, dass man bei den heftigsten Regengüssen immer gerade unter einem schützenden Dach war.

 

 

0 Kommentare

Fr

04

Jul

2014

Einladung zum Gartenfest - 12 und 13 Juli

Fr

16

Mai

2014

Boulemeisterschaft - Letztjähriger Sieger gewinnt erneut

 Am Sonntag, 25.05. fanden bei den 2. Weilemer Boulemeisterschaften die Spiele der Zwischenrunde und die Endspiele statt. 8 Teams spielten um den Sieg. Die letztjährigen Gewinner siegten auch in diesem Jahr.

 

Zum 2. Male wurde in Weiler die Meisterschaft im Boulespiel ausgetragen. Dazu hatte die Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. alle Vereinsmitglieder, Weilemer Bürger sowie Gäste eingeladen. Auf der Boulebahn am Wiesenweg konnten bei sonnigem Frühlingswetter spannende und zum Teil sehr knappe Entscheidungen verfolgt werden. In der Zwischenrunde setzte sich im 1. Spiel des Tages die erstplatzierte Mannschaft der Vorrunde in der Gruppe A („Die Zahnlosen“ Martin Knaus und Milos Nicovic) gegen den 4. („Team Wiesenweg 17“ Nadine Rommel und Daniel Kefalas) mit 13:10 durch. Der 2. der Gruppe A („Kugel 7“ Emily und Uwe Ziegler) unterlagen im Anschluss mit 7:13 dem 3. der Gruppe B („Wiesdäler“ Gabi und Walter Rommel). Im 3. Spiel verlor der 2. der Gruppe B („Venus vom Aachtal“ Claudia Ziegler und Sabine Leyrer) klar mit 2:13 gegen den Vorrunden 3. der Gruppe A („Die Allerletzten“ Hiltrud und Johannes Kaupp). In der Vorrunde noch letzter ihrer Gruppe A („Letzter Platz“ Timo Schacher und Wolfgang
Dieminger der bei dieser Meisterschaft kurzfristig für den erkrankten Daniel Kaupp einsprang) schlugen diese den 1. der Gruppe B („Team Luis“ Franziska Schacher und Florian Kaupp) mit 13:10.

In den anschließenden beiden Halbfinalbegegnungen spielten „Die Zahnlosen gegen „Die Allerletzten“ 13:7 und „Wiesdäler“ verloren 4:13 gegen den „Letzter Platz“. Die Partie um den 5. Platz entschied die Mannschaft „Venus vom Aachtal“ (Ersatzweise mit Thomas Breitinger für Sabine Leyrer) mit 13:12 gegen das „Team Luis“. Im kleinen Finale gewannen die „Allerletzten“ gegen „Wiesdäler“ mit 13:8. Zum Abschluss der Meisterschaft fand das Endspiel statt. Dabei setzten sich die Vorjahressieger „Letzter Platz“ gegen die „Zahnlosen“ (mit Richard Schneider als Ersatzspieler für Milos Nicovic) mit 13:9 durch. Bis zur letzten Aufnahme hatte es unentschieden 9:9 gestanden. Doch dann erzielte der Sieger 4 Punkte und entschied das Spiel für sich.

 

Somit ergaben sich bei der 2. Weilemer Boulemeisterschaft folgende Platzierungen:

1. Platz – „Letzter Platz“ Timo Schacher / Wolfgang Dieminger

2. Platz – „Die Zahnlosen“ Martin Knaus / Milos Nicovic

3. Platz – „Die Allerletzten“ Hiltrud und Johannes Kaupp

4. Platz – „Wiesdäler“ Gabi und Walter Rommel

5. Platz – „Venus vom Aachtal“ Claudia Ziegler / Sabine Leyrer

6. Platz – „Team Luis“ Franziska Schacher / Florian Kaupp

7. Platz – „Kugel 7“ Emily und Uwe Ziegler

8. Platz – „Team Wiesenweg 17“ Nadine Rommel / Daniel Kefalas

9. Platz – „Schmuckstückla“ Melanie Wind-Fadda / Annette Talmon-l’Armée

 

Von den 6 erstplatzierten Teams erhielt jeder Spieler als Preis einen Einkaufgutschein. Für die restlichen Plätze gab es Trostpreise. Alle Teilnehmer waren sich einig bei den Meisterschaften im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Denn der gesellige und gemütliche Teil der Meisterschaft samt dem sonntäglichen Weißwurstfrühstück tat seinen Teil dazu.

 

Spielplan

Spielplan 2014
Mannschaften und Spielplan - Boulemeiste
Microsoft Excel Tabelle 27.1 KB
0 Kommentare

Fr

16

Mai

2014

Erweiterung des Jahresprogrammes : TEVA Besichtigung

 

Einladung – Betriebsbesichtigung TEVA – Ratiopharm Werk Weiler

 

 

Hallo liebe Weilemer,

zur Betriebsbesichtigung des Werks Weiler der Firma Firma TEVA – Ratiopharm am Montag, 13. Oktober laden wir Euch hiermit herzlich ein.

 

Zum Ablauf: Beginn ist um 17 Uhr. Nach der Begrüßung, der Ausweiskontrolle und der Erläuterung der Sicherheitsvorschriften besichtigen wir in Gruppen die Abteilungen Feste und Sterile Arzneiformen des Weiler Werks. Gegen 18.50 Uhr erwartet die Teilnehmer dann ein kleiner Imbiss in der Kantine. Besichtigungsende ist kurz vor 20 Uhr.

Wichtige Hinweise bei einer Teilnahme: Bitte unbedingt Identifikationsnachweis mit Lichtbild (wie z.B. Personalausweis, Reisepass o.ä.) mitbringen. Eine Besichtigung ist nur in langen Hosen und ab einem Mindestalter von 14 Jahren möglich. Haare und Ohren werden komplett mit einer Haube abgedeckt und die Schuhe mit Hygieneschutzhauben überzogen. Große Schmuckstücke müssen abgedeckt oder abgelegt werden. Das Fotografieren, das Essen von Kaugummis/Bonbons sowie die Mitnahme jeglicher Art von Mobile Phones ist nicht gestattet. Die Besichtigung kann nur dann angetreten werden, wenn Sie keine ansteckenden Erkrankungen haben.

 

Damit wir entsprechend planen können, bitten wir Euch um Eure verbindliche Anmeldung (Achtung! Begrenzte Teilnehmerzahl von 60 Personen) mit dem Anmeldeformular bis spätestens Montag, 29.9.2014. Gäste sind, sofern noch Plätze frei, herzlich willkommen.

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und auf eine interessante Werksbesichtigung.

 

Freundliche Grüße sendet Euch

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

 

 

Klaus Stolzenberger

Schriftführer

 

Verbindliche Anmeldung TEVA Besichtigung
Anmeldung - Betriebsbesichtigung TEVA-Ra
Microsoft Word Dokument 36.0 KB

Do

15

Mai

2014

Mit vereinten Kräften

Dorfgemeinschaft und Freiwillige Feuerwehr stellen in diesem Jahr den Maibaum in Weiler wieder gemeinsam

 

Seit dem Vorabend zum 1. Mai ziert auch die Ortsmitte von Weiler wieder ein stattlicher Maibaum. Die Dorfgemeinschaft d` Weilemer  e.V. und die Freiwillige Feuerwehr Blaubeuren Abteilung Weiler haben das Maibaumstellen und die gesellige Veranstaltung für die Weilemer Bürger in diesem Jahr wieder gemeinsam veranstaltet.

Trotz des kühlen Regen-Wetters haben zahlreiche Schaulustige das Stellen des Maibaums und das offizielle Programm mit Grußworten der Veranstalter und einer kleinen Programmeinlage der Kinder der Kindertagesstätte Weiler mit verfolgt.

Veranstalter und Besucher nutzten trotz des unangenehmen Wetters den Anlass, um in geselliger Runde zusammen zu kommen. Die Ortsmitte in Weiler war bis am späten Abend von alt und jung belebt.

 

0 Kommentare

Sa

26

Apr

2014

Weiler in Bewegung

 

< Weiler in Bewegung >

 

Einladung zur gemeinsamen Radtour am 1. Mai 2014

 

Sehr geehrte Weilemer, liebe Vereinsmitglieder,

 

am 1. Mai 2014 werden wir wieder unter dem Motto <Weiler in Bewegung> mit dem Fahrrad unterwegs sein. Wir treffen uns um 11.00 Uhr an der Linde (Ecke Aachtalstraße – Wiesenweg).

Folgende Tour haben wir uns in diesem Jahr vorgenommen: Von Weiler radeln wir zunächst durchs Tiefental nach Sontheim, dann über Ingstetten nach Magolsheim. Von dort aus geht es dann über das Schmiechtal wieder zurück nach Weiler. Die Gesamtstrecke beträgt in diesem Jahr ca. 50 km.

Selbstverständlich haben wir auch genügend Pausen eingeplant. Entlang unserer Strecke sind einige schöne Einkehrmöglichkeiten vorhanden. Ausklang wird dann im Gasthaus Sonnenmoser in Weiler sein.

 Bitte teilt uns bis spätestens Dienstag, 22. April 2014 mit, ob Ihr dabei sein werdet. Bei Regenwetter fällt die Radtour leider „ins Wasser“.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern schon heute eine schöne Radtour und viel Spaß!

 

Freundliche Grüße sendet Euch

 

Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.

 

Wolfgang Dieminger 
Vorsitzender

 

 

 

0 Kommentare

Sa

26

Apr

2014

Maibaumstellen 2014

Do

24

Apr

2014

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. besichtigt Liebherr-Werk Ehingen

 

30 Mitglieder der Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. haben am Montag, 31.3 das Liebherr-Werk in Ehingen besichtigt. Unter dem Motto „Treffpunkt-Weiler“ erhielten die Teilnehmer bei der über 3-stündige Betriebsbesichtigung einmalige und interessante Einblicke in die Fertigung der Mobil- und Raupenkrane.

 

Zum Beginn bekamen wir einen kurzen Einblick in die Geschichte sowie die vorhandenen Strukturen und Sparten der Firma Liebherr. Der Maurermeister Hans Liebherr gründete 1949 in Kirchdorf/Iller das heute weltweit agierende Unternehmen. Das Werk in Ehingen entstand im Jahre 1969 und hatte damals 470 Mitarbeiter. Nach mehrmaliger Erweiterung und Ausbau sind heute dort über 3.000 Mitarbeiter beschäftigt die einen Jahresumsatz von über 1.500 Million Euro tätigen. Beim Fußmarsch durch die riesigen Fertigungshallen erlangten wir als Erstes einen Einblick in die Auslegerfertigung, die Vorfertigung und Bearbeitung der Metallteile mit Schweißerei, die Kabinenproduktion und die Qualitätsprüfung bei der u.a. in Stichproben die Kontrolle der Schweißnähte erfolgt. Nachdem die Fertigungsteile die notwendigen Prozesse durchlaufen haben, erhalten sie nach dem Sandstrahlen in der Lackiererei ihre Grundierung. Den Zusammenbau der Mobilkrane von der Vormontage, dem Untergestell mit Einbau der Pneumatik, der Achsenmontage mit Bremsanlage, dem Einbau von Motor, Getriebe und Elektrik, die Montage der Räder, der Aufbau der Drehbühne, der Fahrerhausfertigung bis hin zur Endkontrolle und Abnahme der Autokrane vermittelte uns der Rundgang durch die Montagehalle. In der dritten Fertigungshalle bestaunten wir den Zusammenbau der großen 9-achsigen Mobilkrane sowie die gigantischen Raupenkrane, deren Ausmaß und Dimensionen allen Teilnehmern beim Gang über das riesige Freigelände erst so richtig bewusst wurde. Nach dem Rundgang nahmen die Teilnehmer beeindruckende Impressionen mit nach Hause.   

So

23

Feb

2014

Funkenfeuer am 9. März

So

23

Feb

2014

Auf Grund von Wartungsarbeiten können nicht alle Daten angezeigt werden

Code 505 - Wartungsarbeiten

Wir bitten um Geduld

So

23

Feb

2014

In 3 Jahren viel erreicht - Mitgliederversammlung 2014

Bild : Dorfgemeinschaft d´Weilemer
Bild : Dorfgemeinschaft d´Weilemer

Am Freitag, den 14. Februar, traf sich die Dorfgemeinschaft d`Weilemer e.V. zur Mitgliederversammlung im Alten Schulhaus in Weiler. Der Einladung waren neben zahlreichen Mitgliedern auch der Bürgermeister der Stadt Blaubeuren, Jörg Seibold, der 1. stellvertretende Bürgermeister, Erich Straub, sowie die Stadträtin Christel Seppelfeld, der Weilemer Ortsvorsteher Wolfgang Stumpp und einige Ortschaftsräte gefolgt.

 

In seinem Rechenschaftsbericht zog der Vorsitzende Wolfgang Dieminger ausführlich Bilanz über das abgelaufene Geschäftsjahr, in dem der Verein wieder vieles für Weiler und die Weilemer Bürgerinnen und Bürger auf die Beine gestellt hat: Funkenfeuer, Maibaum, das Weilemer Gartenfest, das den Höhepunkt der Veranstaltungen darstellt, eine Boulemeisterschaft und zahlreiche Zusammenkünfte und gemeinsame Ausflüge. In seiner dreijährigen Geschichte hat der Verein schon vieles erreicht. Auch die Mitgliederzahl, die Ende 2013 183 betragen hat, ist ein beachtlicher Erfolg.

 

Das würdigte auch Bürgermeister Jörg Seibold in seinem kurzen Grußwort. Er brachte der Versammlung ein Fundstück aus dem Blaubeurer Spital mit. Eine Pfründnerurkunde aus dem Jahr 1627, die offenbar in einer Ritze in einer Wand versteckt war und die im Rahmen der Sanierung des Spitals gefunden wurde. Das Interesse unter den Mitgliedern an dem seltenen Anschauungsstück war groß. Seibold schlug die Brücke von der Pfründnerurkunde zum Weilemer Verein damit, dass der Verein ganz unabhängig von finanziellen Mitteln eine große Leistung in einer kurzen Zeit erbracht hat. Er ging auch auf die für Weiler unbefriedigende Situation des Alten Schulhauses ein, das dringend saniert werden muss. Freie finanzielle Mittel stünden allerdings aufgrund des großen Projektes Schulstandortentwicklung in den kommenden Jahren nicht zur Verfügung. Weiterhin informierte er die Anwesenden darüber, dass die Stadt aktuell ein Büro mit der Prüfung eines möglichen landschaftlichen Ausgleiches für die aktuellen Baumaßnahmen der Fa. TEVA in Weiler beauftragt hat.

Mo

27

Jan

2014

Einladung zur Mitgliederversammlung am 14. Februar

Hiermit lade ich alle Mitglieder recht herzlich

am Freitag, 14. Februar 2014, um 19.30 Uhr

zur Mitgliederversammlung in den Saal

des Alten Schulhaus in Weiler ein.

 

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Jahresbericht des Vorstandes
  5. Rechenschaftsbericht des Kassenwarts
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Informationen zum SEPA-Lastschriftverfahren
  9. Beratung und Beschlussfassung über Anträge
  10. Jahresprogramm 2014
  11. Verschiedenes

 

Anträge sollen mindestens eine Woche vor der Versammlung beim Vorsitzenden schriftlich eingereicht werden, können aber auch noch in der Versammlung gestellt werden.

 

Auf Eure zahlreiche Teilnahme freut sich

Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.

 

Wolfgang Dieminger                         

Vorsitzender

Fr

10

Jan

2014

Informationsbroschüre aufgelegt!

Anfang des Jahres 2014 jährt sich der Gründungstag der Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. zum 3-ten Male. In diesen zurückliegenden ersten 3 Vereinsjahren hat der Verein viele Aktivitäten und Veranstaltungen durchgeführt und sich für Projekte in Blaubeuren-Weiler eingesetzt und diese auch verwirklicht.

 

Darüber und über alles weitere Wissenswerte zum Vereinsleben ist in der zum Jahreswechsel erschienenen Informationsbroschüre nachzulesen.

 

Die Weilemer Haushalte haben die Broschüre per Wurfsendung erhalten.

 

Benötigen Sie weitere Exemplare, oder haben Interesse an der Broschüre so teilen Sie uns dies einfach mit!

Gerne lassen wir Ihnen ein Exemplar zukommen.

 

Infoflyer 2014
Infobroschuere_Dorfgemeinschaft_d`Weilem
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

So

05

Jan

2014

Weilemer Veranstaltungskalender 2014 online

Auch für das Jahr 2014 hat die Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.  wieder den Weilemer Veranstaltungskalender aufgelegt.

 

Zum Jahreswechsel wurde dieser allen Haushalten in Blaubeuren-Weiler zugestellt.

 

Als Datei zum Download ist der Kalender hier verfügbar.

Weilemer Veranstaltungskalender 2014
2014 Weilemer Veranstaltungskalender.pdf
Adobe Acrobat Dokument 408.9 KB

Sa

04

Jan

2014

Sammlung der Christbäume am Samstag, 11.01.2014

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Weilemer,

 

hoffentlich hattet Ihr einen guten Start in das Neue Jahr. Ich wünsche Euch auf diesem Wege noch einmal alles Gute, Glück und Zufriedenheit für 2014!

 

Kaum hat das Jahr 2014 begonnen, starten wir auch schon wieder mit den Aktivitäten unseres Vereins.

 

Am Samstag, 11. Januar 2014 sammeln wir die Christbäume der Weilemer Haushalte für das diesjährige Funkenfeuer ein. Treffpunkt hierzu ist um 10.00 Uhr am Alten Schulhaus.

 

Wir benötigen wieder tatkräftige Helfer zum Einsammeln sowie Fahrzeuge zum Transportieren der Bäume. Wer die Zeit findet mitzuhelfen ist hiermit recht herzlich eingeladen.

 

Für die Spende Ihres Christbaumes sagen wir Ihnen jetzt schon vielen Dank.

0 Kommentare

Fr

29

Nov

2013

Altpapiersammlung am 7. Dezember

Die Dorfgemeinschaft d´ Weilemer führt am Samstag den 7. Dezember eine Altpapiersammlung in Weiler durch. Bitte stellen sie ihr Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr gut sichtbar am Straßenrand bereit. Kartonagen werden nicht mitgenommen

 

Vielen Dank im Voraus

Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V.

0 Kommentare

So

06

Okt

2013

>Treffpunkt-Weiler< Erste Hilfe Kurs am 8. November

Am Freitag, den 08.11.2013 um 19.30 Uhr bieten wir allen Mitgliedern sowie allen interessierten Mitbürgern im Saal des Alten Schulhauses in Weiler die Gelegenheit ihr Wissen über die Maßnahmen bzw. die Erste Hilfe am Unfallort aufzufrischen.

 

Der Kurs wird durch das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Blaubeuren – Herrn Oliver Steinfeld – geleitet. Der Kurs wird um ca. 22.00 Uhr beendet sein. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

 

Den Kostenbeitrag für Vereinsmitglieder übernimmt die Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V., für Nichtmitglieder erheben wir einen Kostenbeitrag in Höhe von 5.- EUR.

 

Wir bieten diesen Kurs gerade auch für ältere Menschen an, da es sicherlich angebracht ist, das vorhandene Wissen zu diesem wichtigen Thema gelegentlich aufzufrischen.

 

Wir freuen uns auf Eure/Ihre Teilnahme und auf einen sicherlich interessanten Kurs.

Die Anmeldung bitte bis zum 25. Oktober an Wolfgang Dieminger einsenden. 

Fr

20

Sep

2013

Team "Platz 1" gewinnt 1. Weilemer Boulemeisterschaft

Archivbild : Einweihung Boulebahn
Archivbild : Einweihung Boulebahn

 

Am vergangen Freitag, 20.09. hat in Weiler erstmals eine Boulemeisterschaft stattgefunden. 11 Teams spielten um den Sieg.

 

Erstmals in der Geschichte der Ortschaft Weiler hat eine Meisterschaft im Boule stattgefunden. Die Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. hatte dazu alle Vereinsmitglieder, Weilemer Bürger sowie Gäste eingeladen. Gespielt wurde auf der, im letzten Jahr errichteten, Boulebahn am Wiesenweg in Teams mit jeweils 2 Spieler bzw. Spielerinnen als „Doublette“ nach dem Reglement des Deutschen Bouleverbands. Jeder Spieler hat 3 Kugeln, also hat jede Mannschaft 6 Kugeln.

 

Bereits in der Vorrunde erlebten die Teilnehmer und Zuschauer spannende Partien. So endete beispielsweise das Spiel der Mannschaft „Die Allerletzten“ (Hiltrud und Johannes Kaupp) und dem Team „Mix“ (Annette Talmon-l’Armée und Frank Müller-Schöttle) noch mit 13 zu 12, nachdem das Team Mix bereits 11 zu 1 in Führung lag. Nach der Vorrunde und den Viertelfinalspielen begegneten sich die Mannschaften „Platz1“ (Timo Schacher / Daniel Kaupp) und „Die Schlümpfe“ (Julian Gelder / Valentin Talmon-l’Armée) im 1. Halbfinale. Hier setzte sich das Team „Platz 1“ mit 10:5 durch. Das 2. Halbfinale gewann die Mannschaft „Die Zahnlosen“ (Martin Knaus und Milos Nicovic) gegen das Team „Zieglers“ (Emily und Claudia) mit 10:2.

 

Bei einsetzender Dämmerung spielten die Verlierer der beiden Halbfinalspiele das Spiel um Platz 3. Dabei setzte sich klar das Team „Ziegler“ mit 10:3 gegen das Team „Die Schlümpfe“ durch. Noch bevor die Dunkelheit der Nacht die Sicht auf die Boulebahn verhinderte besiegte das Team „Platz 1“ das Team „die Zahnlosen“ im Finale mit 10:5. 

 

Somit brachte die 1. Weilemer Boulemeisterschaft folgende Platzierungen:

1. Platz – Team „Platz 1“ Timo Schacher / Daniel Kaupp

2. Platz – Team „Die Zahnlosen“ Martin Knaus / Milos Nicovic

3. Platz – Team „Ziegler“ Emily Ziegler / Claudia Ziegler

4. Platz – Team „Die Schlümpfe“ Julian Gelder / Valentin Talmon-l’Armée

 

Von den 4 erstplatzierten Teams erhielt jeder Spieler als Preis einen Einkaufgutschein.

 

Alle Teilnehmer waren sich einig bei den Meisterschaften im nächsten Jahr wieder an den Start zu gehen. Denn der gesellige und gemeinschaftliche Teil der Meisterschaft kam nicht zu kurz. Dann allerdings zu einem früheren Zeitpunkt im Kalender, so dass die Finalespiele nicht unter erschwerten Bedingungen ausgetragen werden müssen.

 

Die ersten Bilder sind bereits online

 

So

15

Sep

2013

Einladung zu Weiler in Bewegung

Am Donnerstag, 3. Oktober werden wir wieder unter dem Motto <Weiler in Bewegung> im Rahmen einer gemeinsamen Wanderung unterwegs sein.

Treffpunkt ist um 10.00 Uhr an der Linde (Ecke Aachtalstraße – Wiesenweg).

 

Folgende Strecke haben wir uns vorgenommen: Von Weiler wandern wir zunächst durchs Rohr bis ins Riedental, dann nach Beiningen, über Saalenhau nach Allewind und schließlich ins Butzental, wo wir dann gemeinsam einkehren wollen.

 

Von Söflingen aus werden wir dann den Rückweg nach Blaubeuren mit Straßenbahn und Zug unternehmen.

 

Nach der restlichen Wanderung vom Bahnhof Blaubeuren nach Weiler können wir den Tag dann im Gasthaus Sonnenmoser ausklingen lassen.

 

Bitte teilt uns bis spätestens Freitag, 27. September mit, ob Ihr dabei seid. Bei Regenwetter fällt die Wanderung leider „ins Wasser“.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern schon heute einen schönen Tag und viel Spaß!

 

Freundliche Grüße sendet Euch

Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V.

 

Anmeldung bitte an den Vorsitzenden Herr Dieminger

0 Kommentare

Do

20

Jun

2013

Einladung zum Weilemer Gartenfest

Programmheft Gartenfest 2013
Programmheft Weilemer Gartenfest 2013.pd
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Fr

17

Mai

2013

<Treffpunkt-Weiler> Freitag, 07.Juni 2013 - entfällt

Die Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V. lässt den nächsten <Treffpunkt-Weiler> am Freitag, 07.Juni 2013 um 19.30 Uhr ausfallen.

 

Der Grund hierfür: Die Evangelische Kirchengemeinde Weiler lädt am selben Tag zu einer Informationsveranstaltung, bezüglich der anstehenden Veränderung der Kirchengemeinde mit dem Wechsel von Schelklingen nach Blaubeuren, ein.

 

Hierzu wollen wir im Alten Schulhaus keine Konkurrenzveranstaltung anbieten, sondern ermöglichen dadurch auch unseren Mitgliedern den Besuch der o.g. Veranstaltung. Danke für Ihr  Verständnis.

 

Wir wünschen allen Besuchern unserer Website schöne Pfingsten und eine ruhige Urlaubszeit

Fr

10

Mai

2013

Belag der Boulebahn erneuert

Bevor die Freiluftsaison beginnt war es notwendig den Belag der Boulebahn am Wiesenweg nachzubessern und zu erneuern.

Dies haben am Nachmittag des 10. Mai abermals rund 10 hilfbereite Mitglieder der Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. erledigt. Vielen Dank für Eure Mithilfe.

Herzlichen Dank sagt die Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V. an dieser Stelle aber vor allen Dingen den Firmen und Spendern welche uns bei dieser Aktion schon im Vorfeld tatkräftig und kostenlos unterstützten.

 

Bis in rund 2 Wochen steht die Bahn dann allen Boulefreunden wieder zur Verfügung. 

Jetzt schon wünschen wir beim Boulespiel viel Spaß!

Do

02

Mai

2013

<Weiler in Bewegung> - mit dem Rad entlang der Aach, Schmiech, Donau und Blau

15 sportliche Weilemer starteten am 01. Mai um 11.00 Uhr an der Linde zur diesjährigen Radausfahrt. Entlang der Aach, Schmiech, Donau und Blau so hieß die Reihenfolge der Flüsse, an denen wir auf unserer Radtour entlang radelten.

Durch das Rohr der Aach folgend erreichten wir Schelklingen und kurz darauf Schmiechen. Der Schmiech entlang – im Tal der Urdonau – durchs Allmendinger Ried – über Berkach – ging unsere Fahrt. Als wir in Ehingen angekommen waren, verließen uns 5 der Radler bereits wieder. Ob es die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten der Stadt waren oder die bereits vorhandenen kleinen Schmerzen am Hinterteil? Wir werden es nie erfahren!

Für die verbleibenden Sportskanonen wartete nun der einzig steile Anstieg an diesem Tag um im Anschluss die Abfahrt nach Nasgenstadt zu genießen. So erreichten wir Griesingen und fuhren durch die Riedwiesen der Donau vorbei am Öpfinger Stausee entlang des Donauradwanderweges nach Ersingen. Das nächste Etappenziel war Erbach, denn dort hatten wir unsere Mittagspause am Flugplatzfest geplant. Zu Stärkung gab es Allerlei Leckeres vom Grill und anschließend Kaffee und leckere Kuchenstücke. Frisch gestärkt nach rund einer Stunde Pause führte und die Route weiter entlang der Donau in Richtung Ulm. Durch die Stadt erreichten wir den Söflinger Klosterhof. Dort wartete schon das kühlende Eis auf uns. Anschließend nahmen wir gemütlich die restliche Tour durch das Blautal über Blaustein, Herrlingen, Arnegg und Gerhausen zu unserem Ausgangspunkt nach Weiler zurück. Dort angekommen waren die über 70 km des Rundkurses geschafft und die Tour endete bei einem abschließenden Getränk in gemütlicher Runde.

Do

02

Mai

2013

Der Maibaum steht in der Ortsmitte

Dank dem Engagement der Dorfgemeinschaft d´Weilemer e.V. steht auch in diesem Jahr wieder der Weilemer Maibaum an der Bushaltestelle in der Ortsmitte. Mit einem bunten Programm am Abend des 30. April, mit Darbietungen der Kinder der Kindertagesstätte Weiler, mit einer musikalischen Einlage des Spielmannszuges Blaubeuren sowie der Amerikanischen Versteigerung des Maibaumes wurde der Monatswechsel in den Mai gebührend gefeiert. Die Versteigerung erbrachte einen schönen Erlös in Höhe von 370,- Euro, der zu gleichen Teilen der evangelischen Kirchengemeinde Weiler zur anstehenden Kirchenrenovierung und der Kindertagesstätte für seine Arbeit zu Gute kommt. Für die erzielte Summe Dank allen Spendern.

Die Dorfgemeinschaft d`Weilemer e.V. bedankt sich herzlich bei allen Gästen und den teilnehmenden Gruppen, die beim Stellen des Maibaumes und dem anschließenden geselligen Hock dabei waren. Dank gilt aber vor allem den fleißigen Helferinnen und Helfern des Vereins, welche für die Vorbereitungen und die reibungslose Durchführung der Veranstaltung und für die Verpflegung am Abend gesorgt haben. Dank dem Restaurant Forellenfischer (Familie Rau) und dem Hotel Forellenfischer (Familie Luckner) welche kostenlos Strom, Wasser und den Parkplatz zur Verfügung gestellt haben, sowie den Anwohnern, die die Musik und die Feiernden bis spät in den Abend geduldig ausgehalten haben. Dank aber auch den mithelfenden Weilemer Feuerwehrmännern, die ihr Material und Wissen zum Maibaum Stellen zur Verfügung gestellt haben. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass der Maibaum im nächsten Jahr ebenfalls wieder aufgestellt werden kann.

 

Weiter Bilder finden sie hier

0 Kommentare

Newsarchiv

Hier finden sie uns

Dorfgemeinschaft

d´Weilemer e.V.

Siedlungsstraße 8

89143 Blaubeuren-Weiler

 

E-Mail senden

Aktuelles in Kürze:

Jeweils beim Anklicken Weiterleitung zu ausführlichen Informationen.

Maibaumstellen 30.April 2019