Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. besichtigt Liebherr-Werk Ehingen

 

30 Mitglieder der Dorfgemeinschaft d´ Weilemer e.V. haben am Montag, 31.3 das Liebherr-Werk in Ehingen besichtigt. Unter dem Motto „Treffpunkt-Weiler“ erhielten die Teilnehmer bei der über 3-stündige Betriebsbesichtigung einmalige und interessante Einblicke in die Fertigung der Mobil- und Raupenkrane.

 

Zum Beginn bekamen wir einen kurzen Einblick in die Geschichte sowie die vorhandenen Strukturen und Sparten der Firma Liebherr. Der Maurermeister Hans Liebherr gründete 1949 in Kirchdorf/Iller das heute weltweit agierende Unternehmen. Das Werk in Ehingen entstand im Jahre 1969 und hatte damals 470 Mitarbeiter. Nach mehrmaliger Erweiterung und Ausbau sind heute dort über 3.000 Mitarbeiter beschäftigt die einen Jahresumsatz von über 1.500 Million Euro tätigen. Beim Fußmarsch durch die riesigen Fertigungshallen erlangten wir als Erstes einen Einblick in die Auslegerfertigung, die Vorfertigung und Bearbeitung der Metallteile mit Schweißerei, die Kabinenproduktion und die Qualitätsprüfung bei der u.a. in Stichproben die Kontrolle der Schweißnähte erfolgt. Nachdem die Fertigungsteile die notwendigen Prozesse durchlaufen haben, erhalten sie nach dem Sandstrahlen in der Lackiererei ihre Grundierung. Den Zusammenbau der Mobilkrane von der Vormontage, dem Untergestell mit Einbau der Pneumatik, der Achsenmontage mit Bremsanlage, dem Einbau von Motor, Getriebe und Elektrik, die Montage der Räder, der Aufbau der Drehbühne, der Fahrerhausfertigung bis hin zur Endkontrolle und Abnahme der Autokrane vermittelte uns der Rundgang durch die Montagehalle. In der dritten Fertigungshalle bestaunten wir den Zusammenbau der großen 9-achsigen Mobilkrane sowie die gigantischen Raupenkrane, deren Ausmaß und Dimensionen allen Teilnehmern beim Gang über das riesige Freigelände erst so richtig bewusst wurde. Nach dem Rundgang nahmen die Teilnehmer beeindruckende Impressionen mit nach Hause.   

Hier finden sie uns

Dorfgemeinschaft

d´Weilemer e.V.

Siedlungsstraße 8

89143 Blaubeuren-Weiler

 

E-Mail senden

Aktuelles in Kürze:

Jeweils beim Anklicken Weiterleitung zu ausführlichen Informationen.